Donnerstag, 31. Dezember 2020

Nähen ins neue Jahr

 Halli hallo ihr Lieben,


Bettina und ich waren fleißig 



Zeit für eine kleine Pause 


Das war lecker und weil unsere Nähte immer noch so schön gerade sind werden wir jetzt zum Schuss ohne Kaffee übergehen 


Und ihr so?


Es wird Zeit...

 ...für den ersten Kaffee mit Schuss. 



Ich nähe meine Blöcke in Kette


Während Bettina ihre auf Papier näht


Ich freue mich, dass sich einige sonst stille Leser heute gemeldet haben. So weiß ich dass ihr da draußen mit lest und ich keine Selbstgespräche führe. 


Jetzt muss ich aber mal weiter machen ....Bis später


Nähen ins neue Jahr

 

Bevor es jetzt gleich los geht gibt's erstmal eine kleine Stärkung.

Bettina wird Courthousestep Blöcke nähen


Ich bin gespannt

Nähen ins neue Jahr

 Nun ist es gleich soweit.

Mein alljährliches Nähen ins neue Jahr startet.

Der Kamin ist an


und alles ist bereit



Der zweite Nähplatz ist Bettinas. 

Ja sie hat in Majas Nähzimmer einen festen Platz für ihr Maschinchen und natürlich ist sie heute auch dabei. 

Ich werde wie hier schon berichtet Log Cabin Blöcke nähen, da ich diese für nächstes Jahr zum Kursthema gewählt habe.

Es gibt da so viele Möglichkeiten und ich hoffe die Begeisterung für dieses Muster auf die Mädels überspringen lassen zu können.

Wer näht denn heute noch mit uns? 

Und falls ihr nur zu seht: ich werde zwischendurch nochmal posten und freue mich immer über ein Zeichen, dass es dort draußen jemanden gibt der hier mitliest. ;)


Bevor jetzt Bettina gleich kommt werde ich erstmal dafür sorgen, dass es dort unten so richtig heiß wird, damit sie wieder stöhnen kann: mir ist sooo warm, während ich jammere: mir ist sooo kalt.

Also bis später ihr Lieben


Maja 




Bettinas Mystery Teil 3

 Halli hallo ihr Lieben,


hier wird heute noch so Einiges gebloggt und deswegen machen wir auch gleich weiter.

Bettina hat mir heute morgen vermeldet, dass Teil 3 fertig ist und da ich weiß, dass einige von euch fleißig mitnähen und sicher schon ganz gespannt sind gehts auch hier mit dem Mystery weiter.

Dieser Teil ist etwas aufwändiger und ihr könnt euren Silvesterabend sicher damit füllen.

Um diesen Block geht es heute.

Die fertige Größe des Blockes wird 4x4 Inch sein. Und so wie ihr ihn hier seht ist er incl Nahtzugabe 4,5 x 4,5 Inch groß


Es gibt verschiedene Wege ihn zu nähen.

Falls ihr im Besitz des Tri Recs Tool von Darlene Zimmerman seid könnt ihr diese Lineale benutzen


Schneidet euch dafür 4,5 Inch breite Streifen eures Stoffs ab und benutzt das Dreieck bei den farbigen Stoffen und die halben Teilchen für den Hintergrundstoff. Achtet dabei bitte auf eine rechte und eine linke Seite. Dafür legt ihr den Stoff am besten rechts auf rechts übereinander, so entstehen immer zwei gegengleiche Teile.

Wenn ihr da ordentlich zuschneidet passen die Teile wunderbar zusammen.

Falls ihr im Besitz von EQ oder einem anderen Quiltprogramm seid so wie ich glücklicherweise könnt ihr euch eine Vorlage zum Nähen auf Papier designen.

Das geht aber auch ohne ein Programm ganz einfach mit Stift und Papier.

Zeichnet euch dafür ein 4 Inch großes Quadrat auf. Sucht die Mitte bei 2 Inch und zieht jeweils eine Linie in die unteren Ecken. Dann zeichnet euch noch eine Nahtzugabe von 1/4 Inch drumherum 


und schon kann es mit dem Nähen losgehen.

Wichtig ist, dass ihr bitte 16 x 4 gleiche Teile näht. Insgesamt also 64 Stück.

Und so sieht das bei Bettina aus




Viel Spaß wünsche ich euch dabei.

Achja und schaut mal bei Sabine vorbei, sie hat Teil 1 und 2 schon fertig und die Farbauswahl ist wirklich toll.



UFO Time 2020 das Finale

 

Halli hallo ihr Lieben,

wie jedes Jahr bin ich auch dieses vollkommen enthusiastisch in meine UFO Bewältigung eingestiegen.

4 Projekte hatte ich mir vorgenommen und was ist nun aus ihnen geworden....tja starten wir mit dem 

AVES Quilt :

Hier ist leider nicht viel passiert...lediglich einige Teile der Flying Geese Border habe ich geschafft....aber ich gebe nicht auf und werfe dieses UFO fürs neue Jahr wieder in den Topf.



ENCHANTING STARS:

Hier bin ich ein gutes Stück voran gekommen


Auch damit werde ich im neuen Jahr weiter machen.

DER NOVEMBERBLUES  :


Da ist mir ja im Laufe des Projekts der Novembergraublauebluesstoff ausgegangen und ich habe beschlossen das Top genau so zu lassen und mich vom dem Gedanken der 30 grauen Tage a 24 Stunden im November zu verabschieden. Da UFOS bei mir mit dem Top erledigt sind ist das also geschafft.

Last but not least der RUDENEJA Quilt:

Tja tadaaaaaaaaaa der ist tatsächlich tutto kompletti fertig...sogar mit Binding.






Da das Wetter hier bei uns in der letzten Zeit leider nicht so toll ist gibts davon noch kein schönes Foto.

Das wird aber noch nachgeholt.

Mein Fazit für 2020:

2 UFOs abgebaut und etliche (ich habe nicht gezählt) neue fabriziert. So werde ich auch die nächsten Jahre noch genug zu tun haben ;) Wäre sonst ja auch langweilig.

Natürlich mache ich auch 2021 mit dem UFO Abbau weiter, nur ob ich es jeden letzten Donnerstag schaffen werde einen entsprechenden Post zu schreiben verspreche ich noch nicht.

Trotzdem verlinke ich bei Valomea und sage Danke für die tolle Aktion auch an Klaudia die ja ursprünglich dazu aufgerufen hatte.






Dienstag, 29. Dezember 2020

Bettinas Mystery Teil 2

 Halli hallo ihr Lieben,


hier bin ich nochmal zu später Stunde.

Bettina ist momentan im Nähwahn und hat tatsächlich schon den 2. Teil des Mystery fertig.

Damit kann ich euch auch verraten wie es weitergeht.

Ja ich weiß, das ist ein wahnsinns Tempo aber ihr habt ja alle Zeit der Welt.

Die Posts bleiben auf dem Blog und so könnt ihr jederzeit nachlesen.

Für den 2. Teil benötigt ihr 16 Quadrate von 4,5 Inch aus dem Hintergrundstoff 

und aus farbigen Stoff 16 x 4  Quadrate in 2,5 Inch.



Immer 4 gleichfarbige kleine Quadrate gehören zu einem großen aus dem Hintergrundstoff.


Daraus wird der sogenannte "Snowball Block" genäht.

Zeichnet euch dafür auf die kleinen farbigen Quadrate eine diagonale Linie auf


Diese legt ihr im ersten Schritt auf 2 gegenüberliegende Ecken das Quadrats aus dem Hintergrundstoff

Jetzt näht ihr an der gezeichneten Linie entlang.
Ich selbst nähe immer eine Haaresbreite nach außen versetzt neben der Linie, so passen die Teile besser in die Ecken, da durch das bügeln ein wenig Stoff "verloren" geht.


Nach dem Nähen werden die Dreiecke erstmal aufgeklappt und gebügelt und dann wird der überstehende Stoff mit Nahtzugabe abgeschnitten.


Dann folgen die beiden anderen Ecken


Und so sollte das dann aussehen



Und das sind die 16 Blöcke von Bettina


Ich bin gespannt.....wahrscheinlich bekomme ich schon morgen die "ich habe Teil 3 fertig Meldung"

Aber mir solls recht sein, solange es Spaß macht....nur muss ich so langsam mein Tempo anziehen, denn mein Top ist noch gar nicht fertig...eijeijeijei...Nachtschicht?


Maja 


Links auf Links?

 Halli hallo ihr Lieben,


zu allererst muss ich mich mal entschuldigen.

Mit mir ist beim Kommentieren des letzten Posts der Schelm durchgegangen.

Warum? Ganz einfach weil ich mich irgendwie ein wenig auf die Schippe genommen fühlte als man fragte wie rum die Teile aufeinander gelegt werden. Dazu noch mein Name falsch geschrieben(ja ich weiß da bin ich empfindlich). Mir war nicht bewusst, dass es tatsächlich ein Problem sein könnte wenn ich das nicht erwähne.

Das tut mir leid und ich möchte auf keinen Fall dass jemand etwas falsch zusammen näht.

Legt also bitte ein Quadrat vom Hintergrundstoff mit der rechten Seite nach oben vor euch auf den Tisch und legt ein Quadrat vom farbigen Stoff mit der rechten Seite nach unten oben drauf. Richtet die Teile kantengenau aus und näht bitte an 2 gegenüberliegen Seiten zusammen.

Ich hoffe das war jetzt besser beschrieben....in diesem Sinne noch viel Spaß beim Nähen und nehmt das Leben und mich nicht immer so ernst ;)


Maja 


Für alle Fragen die ihr habt nutzt bitte das Kontakformular auf meinem Blog.

Ich kann gemäß Datenschutz auf keine Kommentare antworten, schon gar nicht wenn sie Anonym erfolgen


Montag, 28. Dezember 2020

Bettinas Mystery Teil 1

 Halli hallo ihr Lieben,


eigentlich dachte ich, noch etwas Zeit bis zu diesem Post zu haben, aber da macht mir Bettinas Neugierde einen Strich durch die Rechnung.

Also fangen wir jetzt mit dem ersten Teil des Mystery an.

Ihr benötigt dafür je 32 Quadrate von 5 Inch aus dem Hintergrundstoff und aus dem farbigen Soff


Legt jeweils ein Quadrat aus dem Hintergrundstoff auf ein Farbiges und näht mit einer Nahtzugabe von 1/4 Inch an 2 gegenüberliegenden Seiten entlang.

Danach schneidet ihr die Teile in der Mitte...in diesem Falle ist eine Naht oben eine Naht unten auseinander


Bügelt die Nahtzugaben in den farbigen Stoff



Ihr erhaltet nun 64 Rechtecke von 4,5 x 5 Inch die so aussehen 


Und das wars auch schon für den ersten Teil.

War doch gar nicht so schwierig oder?


Viel Spaß beim Nähen wünscht 


Maja 









Samstag, 26. Dezember 2020

Mysteriös

 Halli hallo ihr Lieben,


gerade habe ich Bettina ihr diesjähriges Weihnachtsgeschenk überreicht.

Jetzt kann ich auch für euch ein wenig Licht ins mysteriöse bringen....aber nur ein gaaanz wenig, denn es bleibt ein Mystery.

Hä? ihr habt das nicht so ganz verstanden....okay okay dann nochmal von vorn.

Mein Geschenk für Bettina ist ein Mystery. 



Ich habe das Rad nicht neu erfunden, nein, aber ich habe aus einem "Muster" einen Mystery für Bettina entworfen. Unterteilt in 6 Schritte, die sie so wie sie mag nähen kann. Jeden Tag einen Schritt, jede Woche, einmal im Monat oder alles hintereinander weg in einem Anflug von Nähwahnsinn ;)

So wie sie näht werde ich hier auch die einzelnen Schritte zeigen. Vielleicht hat ja von euch jemand Lust mitzunähen.

Natürlich habe ich schon probe genäht und hoffentlich alle Fehler behoben...eijeijei...das hoffe ich wirklich sehr.


Meine Stoffauswahl:


verschiedene Grautöne und ein weißer Hintergrundstoff.

Ihr braucht vom Farbigen Stoff ca. 10 Fat Quarter 50 x 55 cm und vom Hauptstoff ca 2,5 m.

Ich habe zu ganzen FQ verschieden große 'Reste kombiniert. Damit die mal weg kommen *gg

Man kann auch verschiedene weiße Stoffe für den Hintergrund nehmen. Falls da noch Reste weg müssen. Aber ich wollte da einen einheitlichen Look.

Die Menge ist meines Erachtens so großzügig bemessen, dass man das Top später auch erweitern kann.

Oder man benutzt die Reste für etwas anderes oder Umrandung oder....ach wir haben doch immer ein Resteprojekt oder?

Ich wollte nur nicht zu knapp angeben, nachher verschneidet man sich oder man kippt seinen Kaffee über die Teile....oh man das weckt Erinnerungen ...hihi.

So ich denke ich habe jetzt erstmal genug verraten.

Sobald Bettina mit dem 1. Schritt begonnen hat werde ich das hier für euch posten.


Habt noch einen schönen Abend


Maja 










Donnerstag, 24. Dezember 2020

Frohe Weihnachten

 Halli hallo ihr Lieben,


ich möchte euch heute allen frohe Weihnachten wünschen.

Macht euch einen schönen Tag, denn das geht auch mit wenigen Kontakten. 

Entspannt, futtert euch voll und genießt die Ruhe um euch herum.


Ich bin gerade noch etwas im Nähzimmer am werkeln.


Zeigen kann ich aber noch nicht was das wird. Da müssen wir noch ein wenig abwarten.

Ein kleiner Tipp: es wird mysteriös!



Maja 



Dienstag, 22. Dezember 2020

Vor einem Jahr...

 ...hatte ich am heutigen Tag die Bude voll.

Könnt ihr euch noch erinnern? 

22 Gäste hatte ich hier in meinem Majas Wohnzimmer zu Gast. 

Heute unvorstellbar und deswegen waren es auch nur 2. Deswegen aber nicht weniger schön.


Meine Tochter war hier und hat mich den ganzen Tag mit leckerem Essen verwöhnt und nachmittags kam Bettina auf einen kurzen Kaffee vorbei.

Was meine Kleine da gezaubert hat möchte ich euch nicht vorenthalten und daher zeige ich euch mal mein 6 Gänge Menü

Gestartet sind wir mit einer "kleinen" Vorspeisenplatte


Wurst, Käse, Brot, selbstgemachtes Kürbispesto und eine Schafskäsecreme mit Tomate und Chili.

Weiter gings mit etwas Flüssigem



Whisky, Chai Sirup, Zitrone, Zimt und Anis...sehr lecker.

Den hatten wir noch gar nicht ganz intus, da klingelte es an der Tür.

Nanüüü wer kann das denn sein, eingeladen hab ich niemanden.

Aber den Postboten muss man auch nicht einladen, da darf man sich einfach freuen wenn er mit nem riesigen Paket für der Tür steht.


Neue Stoffe für Majas Nähzimmer....na das passt ja.

Linen Texture in allen petrol,türkis, grau und einigen blautönen.

Da hab ich wieder Material für die nächsten Kurse.

Die hab ich alle erstmal ausgiebig gestreichelt und dann gab es den nächsten Gang.


Rosenkohlsuppe mit Croutons und Speckwürfeln.

Bei einer anschließenden Partie Uno habe ich meine Tochter unter den Tisch gespielt und wir waren bereit für Gang Nummer 4

Rotkohlsalat mit Honig, Schafskäse und Walnusskernen.
Das war so lecker, da hätte ich glatt noch 2 Portionen von essen können.
Ging aber nicht, denn der Hauptgang war schon im Ofen


Hähnchenkeule mit Kartoffeln und Kürbis.

Rechtzeitig vorm Dessert kam dann Bettina angerauscht und schaut mal was sie für ein tolles Geschenk für mich dabei hatte

Ein kleines Regal mit Mini Stofffballen darin....ist das nicht süß.
Alles selbst gemacht...wahnsinn.

Dafür bekam sie natürlich auch ein leckeres Dessert...


Baileys Creme mit Kirschen und Mandelflorentinern.

Ja ich bin satt....

Ich möchte mich noch bei allen bedanken, die heute an mich gedacht haben. 
Für all eure lieben Glückwünsche auf Facebook, über Whatsapp, Mail und die persönlichen Telefonate.

Es war heute anders schön.

Maja 




Donnerstag, 17. Dezember 2020

Gnomes ...oder ein BOM wird endlich gequiltet

 Halli hallo ihr Lieben,


heute hatte ich meinen letzten Arbeitstag für dieses Jahr.....juchuuu endlich Urlaub und ganz viel Zeit zum nähen.

Ich freue mich drauf.

Die Tage war ich zusammen mit Bettina wieder an unserem Maschinchen.

Es war Zeit einen schon lange liegenden BOM zu quilten.

Der war mal von Fatcatpattern..keine Ahnung wann das war.

Natürlich reden wir hier von Bettinas Exemplar, denn meiner ist nicht über dieses Stadium hinaus gekommen ;)




Bettina hat sich ein allover Muster mit kleinen Lichterkettenlämpchen ausgesucht


Richtig süß ist das geworden




Nein...das ist jetzt kein Grund für mich mein Teilchen doch noch weiter zu nähen.

Aber ich freue mich über Bettinas schönen Quilt und muss feststellen, dass mir das Allover Quilten jetzt schon richtig gut von der Hand geht.

Ich denke es ist langsam soweit die ersten "Aufträge" entgegen zu nehmen.

Wie was wann wo muss ich noch überlegen, aber es wird hier in Majas NähQuiltzimmer nur Allover Quilting geben. Kein Lineale Schablonen oder jeden Block anders. Nein End to End, denn genau dafür haben wir uns den Pro Stitcher gegönnt.

Mal sehen wie ich das angehen werde, ob mit Webauftritt oder nur durch Mund zu Mund Propaganda.

Natürlich alles gewerblich angemeldet, denn das bin ich ja sowieso schon durch die Kurse und den Materialverkauf.

Wenn ich mit Überlegen fertig bin werdet ihr hier dann auch groß

ACHTUNG WERBUNG  lesen...hi hi....ich bin gespannt wie sich das entwickelt.


Die nächsten Tage werde ich laaaangsam in den Urlaub gleiten und hoffen, dass mich nicht wie im letzten Jahr die " ich habe endlich frei" Krankheit anfällt.

Am besten desinfiziere ich mich gleich mal ordentlich von innen, denn Vorsorge ist ja besser als....ach ihr wisst sicher Bescheid ;)


Einen schönen Donnerstag wünscht

Maja 













Buntes Allerlei

 Halli hallo ihr Lieben, morgen ist es endlich soweit und der Vorbereitungsabend für den ersten Kurs in diesem Jahr findet statt.  Das Thema...