Donnerstag, 31. Dezember 2020

Bettinas Mystery Teil 3

 Halli hallo ihr Lieben,


hier wird heute noch so Einiges gebloggt und deswegen machen wir auch gleich weiter.

Bettina hat mir heute morgen vermeldet, dass Teil 3 fertig ist und da ich weiß, dass einige von euch fleißig mitnähen und sicher schon ganz gespannt sind gehts auch hier mit dem Mystery weiter.

Dieser Teil ist etwas aufwändiger und ihr könnt euren Silvesterabend sicher damit füllen.

Um diesen Block geht es heute.

Die fertige Größe des Blockes wird 4x4 Inch sein. Und so wie ihr ihn hier seht ist er incl Nahtzugabe 4,5 x 4,5 Inch groß


Es gibt verschiedene Wege ihn zu nähen.

Falls ihr im Besitz des Tri Recs Tool von Darlene Zimmerman seid könnt ihr diese Lineale benutzen


Schneidet euch dafür 4,5 Inch breite Streifen eures Stoffs ab und benutzt das Dreieck bei den farbigen Stoffen und die halben Teilchen für den Hintergrundstoff. Achtet dabei bitte auf eine rechte und eine linke Seite. Dafür legt ihr den Stoff am besten rechts auf rechts übereinander, so entstehen immer zwei gegengleiche Teile.

Wenn ihr da ordentlich zuschneidet passen die Teile wunderbar zusammen.

Falls ihr im Besitz von EQ oder einem anderen Quiltprogramm seid so wie ich glücklicherweise könnt ihr euch eine Vorlage zum Nähen auf Papier designen.

Das geht aber auch ohne ein Programm ganz einfach mit Stift und Papier.

Zeichnet euch dafür ein 4 Inch großes Quadrat auf. Sucht die Mitte bei 2 Inch und zieht jeweils eine Linie in die unteren Ecken. Dann zeichnet euch noch eine Nahtzugabe von 1/4 Inch drumherum 


und schon kann es mit dem Nähen losgehen.

Wichtig ist, dass ihr bitte 16 x 4 gleiche Teile näht. Insgesamt also 64 Stück.

Und so sieht das bei Bettina aus




Viel Spaß wünsche ich euch dabei.

Achja und schaut mal bei Sabine vorbei, sie hat Teil 1 und 2 schon fertig und die Farbauswahl ist wirklich toll.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.

Warum

 Halli hallo ihr Lieben, letzte Woche habe ich mich nicht bei euch gemeldet, weil ich Oma Tag mit meinem kleinen Enkel hatte. Wir waren im T...