Donnerstag, 28. April 2022

It´s UFO Time im April

 

Bei Valomea werden heute wieder unsere Fortschritte zum Thema UFO´s gesammelt.

Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass ich UFO technisch diesen Monat gar nichts gemacht habe, aber beim durchstöbern der Fotos aus dem April sieht man doch, dass sich etwas getan hat.

Zum einen ist der Patchwork Barn Quilt aus dem letzten Jahr fertig geworden


und zum anderen habe ich mir ein weiteres Langzeit UFO vorgenommen.


Den Gardens of a King - begonnen vor ca. 6 Jahren.

Nachdem ich im Januar die Projektkiste gesichtet und sortiert hatte war es jetzt soweit über die Fertigstellung nachzudenken.

Es sind schon einige Blöcke fertig bzw. angefangen.

Auf dem Anleitungsbild oben seht ihr, dass dieser Quilt 2 Reihen der runden Blöcke um die Mitte hat. 

Ich weiß aber definitiv, dass ich diese fehlenden 20 Blöcke nicht mehr nähen möchte und so habe ich mich entschieden es bei einer Runde zu lassen um dieses Projekt zum Abschluss zu bringen.



Zuerst muss ich mal die runden handgenähten Blöcke auf den neutralen Hintergrund bringen, denn viele sind noch nicht genäht sondern nur aufgesteckt.

Bei denen die schon fertig waren hatte ich das mit der Hand gemacht. 

Nachdem ich aber nun durch den Kurs mit den Orange Peel Muster die Freezer Paper Methode kenne, habe ich das auch hier angewendet - und das geht!

Viel schneller als mit der Hand...ha..so mache ich das




uuuund


Nur noch bügeln und zurecht schneiden...Leider haben alle Kreise eine andere Größe so dass ich nicht mal eben ohne nachzudenken die gleiche Schablone verwenden kann...aaaber es ist trotzdem viel schneller als mit der Hand.


Nun kommt eine Runde mit "Zacken"

Da nähe ich ganz einfache Flying Geese Blöcke



und so weit bin ich diesen Monat damit gekommen


Jetzt muss ich mir Gedanken über den Rand machen


Ach ich bin froh, das endlich in Angriff genommen zu haben.

Nach dem Tulpenbild, dem Medaillonquilt, dem Stonefieldsquilt nun das nächste Langzeitufo.

Damit lichten sich die noch offenen Projekte, die teilweise schon seit vielen Jahren hier in Majas Nähzimmer auf ihren großen Auftritt warten.

Vielleicht schaffe ich es mit meinem Jahresmotto "Ordnung" 2022 meine UFOs auf ein oder zwei Projekte zu reduzieren.

Das wäre wirklich genial - nur weiß ich jetzt schon, dass ich das nicht mehr in dem Tempo der letzten Monate angehen kann, deeeennnnnnnn...............Ich darf endlich wieder arbeiten!!!

Ihr glaubt es wahrscheinlich genau so wenig wie ich, aber so ist es. 

Ab Montag gehts los und dann muss ich meinen Tagesablauf neu ordnen. Aber das schaffe ich schon - und wer hätte gedacht, dass das eher Eintritt als dass ich meine Nähmaschine zurück habe...lach.

Naja nun ist es auch nicht mehr so wichtig. Vorrangig werde ich nämlich das Longarmquilting weiter führen und neben der Arbeit muss man halt schauen, was noch so geht.

So nun ist das hier aber wieder ein ellenlanger Post geworden und falls ihr noch dran seid....ich hätte wieder einen Restekarten zu vergeben.....Also....wer hatte denn noch keinen?

Meldet euch gern bei mir und habt jetzt einen schönen Tag

Maja 



Montag, 25. April 2022

Scrappy Triangle Woche 17

 Guten Morgen ihr Lieben,

diese neue Woche starten wir mit einem Scrappy Triangle


und dann kann ich euch wieder etwas gequiltetes zeigen.

Sabine brachte mir einen Lonestar und da durfte ich mich mit meinem "Lieblingsmuster" so richtig auslassen.



Für Bettina durfte ich diesen fröhlich bunten Quilt aufspannen.

Im Muster sind Blumen und Marienkäfer...so süß



Ein weiterer Quilt ist auch fertig geworden, aber da er noch nicht wieder zurück bei seiner Besitzerin ist kann ich euch kein Foto zeigen.

Beim Welt der Farben Sew Along feht mir nur noch eine pinke Feder und dann gehts im Mai mit rot weiter. 

Außerdem habe ich mich entschlossen beim diesjährigen Strip Along von GeDesign mit zu nähen.

Ich hatte euch ja diese Stoffe gezeigt




Da waren die Reste vom Knitted Stars Quilt dabei und ich habe dieses Top daraus genäht


Nun waren davon natürlich wieder Reste übrig....ja genau das Thema der "Unheimlichen Vermehrung von Resten" und ich habe noch ein paar Stoffe aus dem Bestand dazu gefügt

daraus wird der Strip Tease 2,0 entstehen




Der Startschuss fällt morgen und man hat jeweils eine Woche Zeit die Schritte zu erledigen.

Normalerweise mehr als genug für mich, aber ich habe hier noch 3 Quiltaufträge liegen und noch einige weitere die schon avisiert sind und die Jahresprojekte wollen auch weiter kommen.

Wir werden sehen...eins nach dem anderen oder?

Jetzt wünsche ich euch einen schönen, wenn auch bei uns verregneten Start in die neue Woche

Maja 



Donnerstag, 21. April 2022

Knitted Stars

 Guten Morgen ihr Lieben,

die letzten Tage habe ich viel gequiltet und zwischen den Kundenaufträgen kam auch mein Knitted Stars aufs Maschinchen.


Das Top misst 94 Inch und damit war mein Rahmen auch nahezu komplett ausgelastet. Der Leader auf der rechten Seite war schon zu kurz und der letzte Teil des Rückseitenstoffes war nicht mehr festgesteckt.

Gut ich hätte auch noch ein paar Inch mehr drauf bekommen, aber dann hätte ich links keinen freien Platz für die Maschine gehabt. Was bedeutet dass ich zum Spulenwechsel, ölen etc. unter den Tisch hätte kriechen müssen und nein dafür bin ich defintiv zu alt *gg*

Das Quilten lief super und trotz der Größe war ich recht schnell fertig damit.

Bei Sonnenschein war dann auch noch ein Fotoshooting im Garten drin (heute sieht das ja wettertechnisch nicht so rosig aus) 

Und da ist er...mein Knitted Stars Quilt. 





Der ist so groß und echt schwer, dass ich Probleme hatte den allein zusammen zu legen.

Mal schauen ob das schöne Stück nach der Ausstellung ein neues zu Hause findet, denn ich kann den nicht gebrauchen..lach...aber ihn zu nähen hat wirklich Spaß gemacht.

An der Nähmaschine ist hier nicht so viel passiert und mein Plan mit Edgar weiterzumachen ist kläglich gescheitert. Es warten noch Tops die gequiltet werden wollen und am Wochenende findet ein Kurs statt.

Apropos Nähmaschine....ja...ihr könnt es euch denken oder? Tja so ist das nun mal und seit fast 2 Monaten wird mir ja auch immer wieder gesagt, dass man sich kümmert...komisch..jedes Mal wenn ich anrufe weiß man erstmal gar nicht um welche Maschine es geht und das wo ich immer mit demselben Herrn spreche. Schuld ist natürlich Janome, die das Ersatzteil nur zur Hälfte geschickt haben...hmmm klar.

Hier macht sich Verzweiflung breit und ich bin sooooo kurz davor mir einfach eine neue Maschine zu gönnen. Vielleicht ne Juki....meist kommt dann doch die Vernunft wieder durch. Aber die Stimmen werden lauter....

Nun aber genug am PC gehangen...auf ans Maschinchen, die Arbeit macht sich nicht von allein und vielleicht ruft heute jemand an und sagt ich kann meine Nähmaschine abholen...ja da muss ich jetzt selbst laut lachen.

Habt einen schönen Tag

Maja 






Montag, 18. April 2022

Ich habe dann mal fertig

 Guten Morgen ihr Lieben,

heute wird das das Scrappy Triangle mal auf die hinteren Reihen verdrängt, denn ich habe den Patchwork Barn Quilt fertig und der muss natürlich auf die "Titelseite"





Am 27.03. habe ich ihn im letzten Jahr begonnen und jetzt ist er komplett fertig.

Ein schönes Gefühl ist das.

Bettina hat ihr Top auch fertig und wird ihn in den nächsten Tagen zum Quilten vorbei bringen und dann dürfen die 2 unsere Ausstellung bereichern.



Was die Ausstellungsstücke angeht kann ich dieses Jahr ziemlich entspannt sein. Ich habe fast alles fertig und was ich nicht mehr schaffe, kann dann bis zum nächsten Mal warten.

Obwohl..ich würde ja wirklich gern den Stonefieldsquilt dort zeigen. Der allerdings hat gerade den Hang dazu liegen zu bleiben, weil ich so gar keine Lust auf die letzten Hexagonblumen habe.

Da sollte ich mir unbedingt einen Plan überlegen, es fehlt doch wirklich nicht mehr viel und die perfekte Rückseite und das perfekte Quiltgarn habe ich auch schon.

Zum Abschluss gibts jetzt noch das Scrappy Triangle für diese Woche


und wie versprochen ein Foto von allen Blöcken



Die Farben sind ziemlich"wild" aber zu dem weiß/schwarzen Hintergrund ein toller Kontrast. 

Die einzelnen Teile der Blöcke sind ziemlich groß und die Reste von meinem Welt der Farben Sew Along sind teilweise zu klein dafür. Da muss ich mal schauen was ich mit diesen Teilen noch anstelle, denn die kommen nicht in meine zu verschenken Restekartons...warum auch immer davon mag ich mich nicht trennen ;)

Jetzt ist dieser Post aber wieder lang geworden und ich habe jetzt Frühstückshunger.

Euch allen einen schönen Start in die neue Woche und genießt das tolle Wetter

Maja 




Samstag, 16. April 2022

Frohe Ostern

Halli hallo ihr Lieben,

und frohe Ostern euch allen.


Jetzt darf endlich der "Hasenmini" auf den Quiltständer und vielleicht versteckt der kleine ja heute Nacht ein paar bunte Ostereier für mich:)

Ich werde heute schon "feiern" und mit der Familie ein leckeres Eis essen gehen. 

Sonntag und Montag darf ich dann gaaanz gemütlich in meinem Nähzimmer verbringen. 

Die letzten Tage habe ich fast nur am Maschinchen gestanden und von daher freue ich mich mit Edgar weiter machen zu können.

Aaaaber bevor es heute Nachmittag die kalte Belohnung gibt muss ich noch ein wenig tun

Der Patchwork Barn Quilt ist auf dem Maschinchen.

Da ist die Tage die perfekte Rückseite gekommen und dazu das perfekte Glide Quiltgarn. Das perfekte Quiltmuster habe ich auch gekauft und dann konnte es endlich los gehen.

Es hat lange gedauert bis ich das Monstrum von Rückseite gebändigt hatte und wer denkt dass man da mal eben so was auf den Rahmen spannt der irrt. Das ist gerade bei den großen Teilen ein richtig anstrengender Prozess.
108x108 Inch, die rechteckig auf das Maß des Quilts plus 8 Inch gebracht werden müssen. Puh da brauchte ich zwischendrin ne Pause.
Ist die Rückseite erstmal drauf muss man sich mit dem Vlies abmühen und dann auch noch das Top GERADE darauf bringen. 
Wenn das geschafft ist bin ich jedesmal froh, denn das Quilten macht das Maschinchen ja von allein ;)
Solange man das Muster richtig programmiert...tja und da hat die Maja sich mal wieder was gaaaanz feines ausgesucht. Ich immer mit meinen Ideen...naja letztendlich habe ich es geschafft alles so zu berechnen, dass es hoffentlich auch "perfekt" auf meinen Quilt passt.

Also dann mache ich mal weiter.

Euch allen ein schönes Wochenende

Maja 



Mittwoch, 13. April 2022

 Guten Morgen ihr Lieben,

da haben wir aber endlich ein schönes Wetterchen oder? Ach herrlich und gestern habe ich sogar im Garten gewerkelt und den Rasen gemäht. Genießen wir es solange es geht.

Natürlich habe ich auch im Nähzimmer gearbeitet.

3 Rosa Federn für den Welt der Farben Sew Along sind fertig


und ich habe an Edgar genäht


Die ersten Blöcke gingen ja ganz fix aber jetzt wird es doch ziemlich kleinteilig und die einzelnen Rechtecke sind noch in weitere Sektionen unterteilt.

Wird also etwas dauern, bis er komplett fertig sein wird.

Ich habe das geplante "Tütensystem" umgesetzt und komme damit ganz gut klar.

Mein Ziel ist es jeden Tag einen Block zu schaffen...mal sehen.

Seitdem das Maschinchen wieder zu Hause ist kommen auch wieder neue Auftragsarbeiten hier an.
Am Samstag brachte Helga ein Top, dass sie aus den Hemden ihres vor kurzem verstorbenen Cousins genäht hatte. 
Wow das war eine ganz schön - sagen wir verantwortungsvolle Aufgabe. So einen Erinnerungsquilt hatte ich noch nicht unter dem Maschinchen und ich war froh dass alles gut geklappt hat.
Als Quiltmuster hat sich Helga Herzen ausgesucht, soll dieser Quilt doch an die Familie des Verstorbenen gehen und dort ein wenig Wärme geben.




Samstag gebracht und Montag wieder abgeholt...ihr seht ich habe auch für eure Tops freie Kapazitäten. 

Ihr könnt euch ganz einfach mit dem Kontaktformular auf der rechten Seite mit mir in Verbindung setzen oder ihr ruft mich einfach an. Meine Kontaktdaten stehen hier auf dem Blog unter dem Reiter "Kontakt".

So das wars erstmal für heute, ich muss jetzt mal runter und das Maschinchen zum laufen bringen.


Euch wünsche ich einen wunderschönen Mittwoch

Maja 

Montag, 11. April 2022

Scrappy Triangle Woche 15 und der Fabulous BOM

 Guten Morgen ihr Lieben,


wir starten eine neue Woche und damit gibt es ein weiteres Scrappy Triangle


15 Stück sind es nun und ich werde sie die Woche mal aus der Box holen um euch für nächsten Montag ein Foto von allen zu machen. Da bin ich auch selbst gespannt wie das farblich so zusammen wirkt.


Für den Fabulous BOM habe ich am Freitag 16 Jacobs Ladder Blöcke genäht.

Zuerst die HST´s in schwarz weiß

getrimmt

und dann die 4 Patches.


Die sind im Original schwarz/bunt ....aber ich habe meine eigene Farbzusammenstellung und deswegen natürlich ohne Frage grau und petrol bei mir ;)



Diese Blöcke gingen recht fix und so bin ich damit bereits fertig


Das sieht doch schon richtig gut aus, finde ich.

Da Bettina am Samstag zum nähen kam musste der natürlich wieder runter um die Design Wand frei zu  machen. Ich habe also zusammengenäht was schon ging und alles zurück in die Kiste gepackt.

Bis zum Mai, dann gehts weiter.

Bevor Bettina und ich am Samstag allerdings zum nähen kamen, haben wir einen Ausflug in die Patchworkdiele nach Jeinsen gemacht. Ja ich weiß, ich brauche keinen Stoff aber irgendwie war das nötig. 


Die Farbe war euch klar oder? Lach...das Fat Quarter Paket hinten rechts habe ich bei Grit im Osterkalender ergattert...ein Traum.

Damit diese Neuzugänge Platz im Schrank finden muss etwas "Altes" raus.


Was, wieso und warum erzähle ich euch im nächsten Post.

Jetzt wünsche ich euch einen schönen Start in die neue Woche und bitte euch ein weiters Mal darum, die Daumen zu drücken, dass ich DIESE Woche vielleicht endlich meine Nähmaschine wieder zurück bekomme.

Maja 





Freitag, 8. April 2022

Ein neues Projekt....Edgar the Raven

 Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe ihr habt die Stürme gestern gut überstanden und alles steht noch da wo es hingehört.



Das war schönstes Nähwetter gestern und die wenigen Regenpausen wurden sinnvoll genutzt um den Hund vor die Tür zu lassen.

Ich bin doch tatsächlich nicht einmal nass geworden...yeah das nenne ich  mal perfektes Timing.

Chip hat sich von seinem Schlaganfall ganz gut erholt. Wobei man nicht vergessen darf, dass der kleine Mann schon 14 Jahre alt ist. Er läuft seine kleine Gassi Runde mit Freude und frisst gut. Allerdings wird er trotzdem immer dünner und muss auch Windeln tragen, da er manchmal nicht halten kann. Ich freue mich jeden Morgen wenn er "schwanzwedelnd" vor mir steht und sich freut, dass ich endlich aufgestanden bin und ich hoffe dass das noch eine ganze Weile so sein wird.

So nun aber zu Edgar...Edgar the Raven.

Ich hatte euch ja von einem neuen Projekt erzählt und schon mal einen kleinen Blick auf die Stoffe gezeigt.


Edgar ist eine Anleitung von LegitKits und ich habe ihn letztes Jahr im Oktober entdeckt. Da wurde zum Testen der Anleitung aufgerufen. Irgendwie war mir der Mond zu neu und ich habe mich nicht so recht getraut, seit dem aber darauf gewartet, dass es die Anleitung endlich als Download ohne Stoff zu kaufen gibt.

Jetzt war es tatsächlich soweit...es gab die Anleitung als Einzeldownload und da habe ich natürlich sofort geklickt, zack bum ab in den Warenkorb.

Die farbliche Gestaltung von Edgar wurde zwischenzeitlich geändert. In der alten Fassung war der Rabe überwiegend schwarz/grau auf leuchtend rotem Hintergrund während er jetzt eher bläulich auf Terracotto sitzt.

Da mir die erste Fassung viel besser gefiel hab ich mich dazu entschlossen die Farben einfach nach Gefühl auszutauschen und hoffe hoffe und hoffe, dass es wird wie ich es mir vorstelle.(Das war auch der Grund warum ich nicht das Kit mit Stoff wollte)

Im Original ist der Quilt 60x80 Inches was mir zu groß war. So habe ich ihn verkleinert auf ca. 36x48 Inches. 

Die Vorlagen sind alle ausgedruckt, die Stoffe beschriftet und jetzt muss ich mir unbedingt ein System überlegen.

Ihr könnt euch noch an die Tulpen erinnern?


Da war die Organisation der Stoffe einfacher, denn es gab nicht 20 verschiedene Grautöne...kicher

Die Stoffschnipsel lagen alle in einer Tüte und man konnte jederzeit sagen welche Farbe was war. Jetzt ist das um Einiges schwieriger, denn die Farben sind so nah beieinander da muss ich wirklich schauen, dass auch die Resteschnipsel alle beim großen Stoffstück bleiben, damit nichts durcheinander kommt.

Vielleicht verpacke ich jede Farbe in eine Tüte....hmm...könnte eine gute Idee sein...das probiere ich heute mal.

Den Anfang habe ich schon gemacht ...ja ich weiß das war einfach


und da folgen noch kleinteiligere Blöcke, aaaaber jeden Tag ein Stückchen wird mich auch voran bringen. So wie ich es das ganze Jahr schon mit meinen Jahresprojekten und den UFOs halte. 

Da fällt mir ein:  zum Jahresthema "Ordnung" muss ich auch mal wieder was schreiben....aber besser nicht diese Woche, denn da hat hier in Majas Nähzimmer nix mit Ordnung zu tun...gg

Euch allen einen schönen Freitag und nutzt das Wetter aus, um euren Nähzimmern einen Besuch abzustatten....Fensterputzen lohnt bei dem Regen eh nicht.

Maja 





Trotz guter Vorsätze

 Guten Morgen ihr Lieben, nun liegt Moers schon eine Woche zurück und ich hab euch noch gar nicht erzählt wie schön es dort war. Unser Hotel...