Sonntag, 26. Mai 2024

Quiltfieber?

 Guten Morgen ihr Lieben,

heute früh strahlt mich hier schon die Sonne an und ich hoffe bei euch ist das auch so.

Momentan habe ich aber trotzdem keine Lust im Garten zu wühlen und so werde ich den Vormittag im Nähzimmer verbringen.

Der Quilt mit den Häusern vom letzten Post ist schon fix und fertig, nur habe ich total vergessen ein Foto zu machen. Vielleicht mache ich das heute noch, vielleicht aber auch nicht...schmunzel.

Gestern habe ich mich kurzerhand entschlossen endlich mal den Barnstarsampler aufs Maschinchen zu bringen und fertig zu machen.

Der misst 80 x 100 Inch und ist damit ein Gigant. 


Gequiltet wird er mit dem Muster Moulin Rouge

Die letzte Reihe habe ich dann gestern um 21.00 Uhr geschafft...wahnsinn wie lange es doch dauert so einen Riesen zu quilten.


Wenn ich gleich unten bin wird er abgespannt und begradigt. Als Binding habe ich einen schwarzen Stoff mit kleinen Punkten gewählt, der auch im Quilt vorkommt.


Während das Maschinchen gestern seine Bahnen zog habe ich mir den Indigo Way hervorgekramt.



Der Mystery von Bonnie Hunter aus dem letzten Jahr lag hier schon die ganze Zeit herum und wartete aufs Begradigen.

Ich habe mich entschlossen eine Linie auf den Quilt zu malen auf der ich den ersten Randstreifen anlegen kann 


So habe ich den dann erstmal angenäht und erst danach die Flatterkante abgeschnitten. Das war auch gut so, denn so ein On Point Quilt ist ganz schön "schwabbelig" außen herum.

Heute werde ich noch den äußeren Rand annähen 


und dann kann auch dieses Top aufs Maschinchen.

Für die Rückseite war ich mir sicher, dass ich kein schwarz wollte, aber welchen dieser beiden grauen ich nehme wusste ich gestern noch nicht


Jetzt beim Betrachten des Fotos ist es ganz klar links.....Tja manchmal ist ein Foto wirklich sehr hilfreich.

Neben all diesen Fertigstellungsarbeiten hat mich tatsächlich auch wieder ein neues Projekt gepackt und ich habe mich natürlich schon mit den Vorbereitungen beschäftigt.



Man man man....so kann ich ja nie fertig werden....kicher.

Aber egal, ich hab Lust dazu und das ist doch das Wichtigste oder?

Nun wünsche ich euch allen einen schönen sonnigen Sonntag und ganz viel Spaß bei allem was ihr heute so vorhabt.

Maja 



Sonntag, 19. Mai 2024

Trotz guter Vorsätze

 Guten Morgen ihr Lieben,

nun liegt Moers schon eine Woche zurück und ich hab euch noch gar nicht erzählt wie schön es dort war.

Unser Hotel lag recht zentral und so konnten wir die, über die Stadt verteilten Ausstellungsorte gut zu Fuß erreichen. Dazu noch dieses herrliche Wetter und eine Innenstadt mit vielen Lokalitäten zum Verweilen. Wirklich sehr sehr schön.

Für nächstes Jahr wurde Goslar als Veranstaltungsort bekannt gegeben....yeah...das ist hier quasi umme Ecke. Nur ne knappe Stunde Autofahrt, da können wir als Tagesgäste aufschlagen und unser Geld nicht fürs Hotel sondern für Stoffe ausgeben..hihi.

Apropos Stoffe, in Moers habe ich bei Grit am Stand einen Layer Cake entdeckt, der mich sofort angesprungen hat. Der durfte mit und sofort nachdem ich zu Hause war habe ich mich auf die Suche nach einen passenden Background gemacht


Dreimal dürft ihr raten welcher es geworden ist...kicher


Gestern beim Samstagsnähen habe ich dann alle guten Vorsätze was die UFO Vermeidung angeht sausen lassen und losgelegt.

Ach war das schön diese tollen Stöffchen klein zu schnipseln

und das Nähen erst.
Ich konnte gar nicht aufhören und habe nachdem alle anderen gegangen waren noch bis in die Nacht weiter gemacht.

Es fehlen nur noch ein paar Zwischenstreifen und dann ist das Werk vollbracht.

So viel Freude beim Nähen hatte ich schon lange nicht mehr. Woran lag das? Waren es die Stoffe die mir so gefallen haben und die tolle Anleitung? Egal das wird kein Ufo. 
Ich werde gleich die Rückseite aussuchen und waschen und wenn ich mit dem Garten fertig bin, die restlichen Nähte machen.

Das Maschinchen hat die Tage auch ein wenig gearbeitet und Tischläufer und Kissenhüllen gequiltet





Jetzt werd ich mal was frühstücken und euch wünsche ich ein schönes Pfingstwochenende
Maja 




Dienstag, 7. Mai 2024

Nach Marwede ist vor Moers

 Guten Morgen ihr lieben,


heute Mal ganz ungewohnt möchte ich mich kurz bei euch melden.

Das Wochenende in Marwede war herrlich nur leider viel zu kurz.

Wir waren fleißig und haben mehr geschafft als wir gedacht hätten.

Bei wunderbarem Wetter könnten wir am 1. Mai unsere Ergebnisse draußen fotografieren.


Mein Vögelchen kann schon gucken 😁. 

Außerdem sind alle vorhandenen Papierteile benäht, heißt nur noch zusammen fügen und fertig. 

Genau so bei Eli


Und Bettina 


Letzten Samstag habe ich aber nicht daran weiter gearbeitet sondern den April Blöcke vom Ravenbrook Scrap Quilt along genäht


Jetzt bin ich damit auf Reihe, was ganz gut ist denn nächsten Samstag fällt der Nähtreff aus.

Bettina und ich machen uns Donnerstag auf nach Moers. Dort finden die Patchworktage statt.

Wir freuen uns drauf und hoffen viele bekannte Gesichter zu treffen.


Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag 

Maja


Warum

 Halli hallo ihr Lieben, letzte Woche habe ich mich nicht bei euch gemeldet, weil ich Oma Tag mit meinem kleinen Enkel hatte. Wir waren im T...