Sonntag, 25. April 2021

Die Lady in Red und schon wieder was Neues im Kopf

 Halli  hallo ihr Lieben,


mit der Lady in Red geht es gut voran


Die Mitte ist zusammen und die ersten Randstreifen drum. Jetzt fehlt nur noch der letzte Rand und auch da bin ich schon ganz gut vorbereitet


Vielleicht kann ich ja morgen damit anfangen...schauen wir mal.

Heute war ich etwas abgelenkt durch ein kleines Zwischendurchprojekt


Eigentlich brauchte ich nur ein kleines quadratisches Deckchen für eine Kommode aber das Muster gefiel mir so gut, dass dann doch eine Tischläufer Größe heraus kam


Aus den restlichen Charms wurde dann aber doch noch das gewünschte quadratische Deckchen 



Morgen gehen die beiden dann aufs Maschinchen, solange die noch frei ist.

Ich hab neue Quiltmuster gekauft und die muss ich ja mal ausprobieren ;)

Euch wünsche ich noch einen schönen Sonntagabend

Maja 


Montag, 19. April 2021

Applikationen

 Guten Morgen ihr Lieben,

ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche.

Im letzten Post hatte ich ja von den Applikationen für den Patchwork Barn gesprochen und euch auch schon ein Foto von den vorbereiteten Stielen gezeigt.

Heute möchte ich euch zeigen wie ich solche Applikationen vorbereite und welche Produkte ich dafür benutze. 

Das Foto ist etwas klein, aber wenn man drauf klickt sieht man, dass hier über der Mitte sowie rechts und links Applikationen verteilt sind.
Ich bin gerade dabei die Randstreifen vorzubereiten. 
Mittig läuft ein langer Stiel über die gesamte Länge des Streifens und da kommt mein erstes Hilfsmittel zum Einsatz.


Die Perfect Stems von Karen Kay Buckley sind verschieden breite Plastikstreifen

Da habe ich mir die Breite herausgesucht, die die Stiele auf dem Randstreifen später haben sollen.
Diesen Plastikstreifen misst man aus, verdoppelt das Maß und gibt nochmal 1 Inch dazu und man erhält die Stoffbreite die man für die Stiele zuschneiden muss. Bei mir waren das 1,5 Inch.
Von den Stoffen die ich für dieses Projekt verwende habe ich die dunkleren herausgesucht und von jedem 2 schräge Streifen (die Länge variiert, da ich verschieden große Stoffstücke habe) von 1,5 Inch Breite abgeschnitten.  Schräg deshalb da die Stiele bei diesem Quilt kurvenförmig angelegt sind. Möchte man gerade Stiele nähen kann man die Stoffe auch normal zuschneiden.

Dann habe ich diese kunterbunt durcheinander zusammengenäht um 2 Streifen in der Länge des Randstreifen zu erhalten.

Dieser lange Schrägstreifen wird nun mittig links auf links gefaltet. Also rechts ist außen. Man legt das Plastikstäbchen innen hinein, bis zur Mittelfalz und dann näht man mit dem Reißverschlussfuß direkt an diesem Stäbchen entlang. 

Da das Stäbchen natürlich nicht so lang ist wie mein Streifen hab ich es einfach immer weiter geschoben bis zum Ende.
Nachdem das erledigt ist schneidet man die Nahtzugabe (oben rechts im Bild) bis auf ein paar Millimeter zurück

Nun schiebe ich das Stäbchen wieder hinein und drehe den Stoff so dass die Naht mittig hinten ist


ich mache den Stoff einfach nur nass, man kann aber auch Stärke verwenden wenn man das möchte und dann bei mittlerer Hitze ab in den Ofen.....ääääh natürlich bei mittlerer Hitze ab unter das Bügeleisen ;)


Heraus kommt...tadaaaa oh Wunder


Ein schöner Stiel!
Das war doch ganz einfach oder?

Als nächstes habe ich meine Applikationsvorlage ausgedruckt und zusammengeklebt

dann den Lichtkasten einsatzbereit gemacht
und mit meinem Roxanne Kleber (der ist einfach mega) den Stiel auf den Randstreifen geklebt.
Die kurzen Teilchen darunter und so sieht das jetzt aus.


Fehlen die Blätter und die Blüten.
Um diese vorzubereiten benutze ich auch Artikel von Karen Kay Buckley. Einmal die Schablonenfolie

aus der ich mir die Blätter ausgeschnitten habe und dann noch vorgefertigte Kreise, die Perfect Circles 


Um es für mich einfacher zu machen habe ich die Blätter der Vorlage an den Enden einfach etwas abgerundet. Diese spitzen Elypsen habe ich bei der Jane so gehasst, dass ich das nieeee wieder machen wollte. Außerdem finde ich es kommt nicht drauf an ob die spitz sind oder ein wenig rund. Hauptsache es sind Blätter.
Um mit diesen Schablonen Applikationsteile herzustellen gibt es verschiedene Methoden, ICH mache es so, dass ich mir die Stoffe ca 1/4 Inch größer zuschneide und dann knapp am Rand entlang mit einem Heftfaden einreihe. Dann lege ich die Schablone hinein, ziehe den Faden an und lege das ganze in eine Schüssel mit Wasser. Wenn sich der Stoff komplett voll gesogen hat kommen die Teile auf ein Handtuch zum trocknen.

Das mache ich abends wenn ich einen Film schaue und deswegen liegt das immer rechts neben mir auf dem Sofa... lediglich der Hund schaut mich an und meint er hätte nicht genug Platz. Tja da muss er durch.
Wenn sie komplett getrocknet sind einfach den Faden etwas lösen, Schablonen raus und Faden wieder anziehen...tadaaaaa oh Wunder

Schöne Appliteilchen. 

So ungefähr soll das dann mal werden

Dafür fehlen mir allerdings noch einige Blätter. Da ich aber nicht so viele Vorlagen schneiden möchte kann ich die immer nur nach und nach machen. Stört mich aber nicht, ich habe noch einige Bindings anzunähen, solange die Teile trocknen müssen.
Wenn denn dann alle Teile fertig sind klebe ich sie auch auf und appliziere sie mit der Hand. 

Vielleicht verlieren Handapplikationen ja für den ein oder anderen nun den Schrecken. Es ist nicht schwer so schön vorbereitete Teile zu applizieren. Nun gut ein wenig Zeit kostet das schon, aber für mich ist es so immer noch einfacher zu händeln als Needle Turn. Damit komme ich nicht klar.

Liebe Grüße 
Maja 





Freitag, 16. April 2021

Miss Dotty und der Batik BOM

 Halli hallo ihr Lieben,


diesen Monat bin ich etwas besser im Zeitplan mit meinem aktuellen Handnähprojekt der Miss Dotty von Country Rose Quilts.

Die April Runde ist angenäht


und ich kann mich abends auf dem Sofa jetzt den Applikationen für den Patchwork Barn widmen.


Hier seht ihr nochmal den Quilt. Rechts und links sind "Blumenranken" auf der Border.

Ich werde das alles mit der Hand applizieren und habe schon mal die Stiele vorbereitet


Als nächstes sind die Kreise für die Büten dran.

Die Lady in Red musste kurz pausieren, denn ich brauche ja noch den April Block für den Batikstars BOM 

Und hier ist er nun





Und das ist Bettinas


Meine 4 Blöcke sehen zusammengelegt so aus


Das wird super und jeden Monat ein Block da näht sich der ganze Quilt nebenbei ;)

Apropos nebenbei...da bin gerade dabei mein Wichtelgeschenk anlässlich des Bloggeburtstages von Ulrike zu basteln.


Sieht wild aus...einen Plan gibt es aber ;)

So das wars erstmal für heute.

Morgen gehts mit den Blöcken für den Patchwork Barn weiter.

Liebe Grüße

Maja 



Montag, 12. April 2021

Dies und das

 Halli hallo ihr Lieben,


am Samstag habe ich mit Bettina an unserem Projekt dem "Patchwork Barn" von Edyta Sitar weiter gearbeitet.

Hier seht ihr die neuen Blöcke die entstanden sind



Die musste ich euch noch fix zeigen, denn ich habe die nächste Reihe von der Lady in Red fertig und die hängt sich jetzt darüber ;)


Ich bin begeistert wie ....ahhhhh was sehe ich da gerade eben....oh oh da ist ein Block verkehrt rum. Tja ihr Lieben das ist life und in Farbe hier ;)

Gleich mal runterflitzen und das korrigieren....


ja so ist es besser ;)

Außerdem möchte ich euch noch zeigen was ich für Inge gequiltet habe.



Ihre Falling Triangles wurden mit Carnival Loops gequiltet und ich muss sagen, dass mir dieser Quilt richtig Freude bereitet hat. Die Farben auf dem schwarz leuchten so herrlich  und alles ist so akurat genäht...klasse.

Das Maschinchen wäre dann auch wieder frei falls mir jemand sein Top zum Quilten anvertrauen möchte. 

Ich werde mich jetzt weiter mit dem Ausmisten und sortieren meines Hab und Guts beschäftigen.

Habt einen schönen Start in die neue Woche


Maja 


Freitag, 9. April 2021

Eijeijeijeijei ...Flohmarkt?

 Halli hallo ihr Lieben,


heute früh hat mich ganz kurz die "Frühjarsputzenergie" überfallen und was macht Frau da, wenn die Lust  nicht so recht zum Fensterputzen reicht. Ja klar...auf ins Schrankzimmer.

Mein Schrankzimmer: dieser Raum ist nicht besonders groß aber irgendwie mein Stauraumwunder. Dort stehen an 2 gegenüberliegenden Wänden Ikea Pax Schränke in 60cm Tiefe. Eine Seite für meine Klamotten...na gut ca. die Hälfte der einen Seite für Klamotten*gg* und der Rest...ja klar...Majas Nähzimmer.

Dazwischen passt noch genau der Wäscheständer und Staubsauger, Leitern, Wischeimer...so Sachen die sonst überall im Weg rumstehen halt.

Da hab ich in letzter Zeit ja schon so Einiges aufgeräumt und hervorgekramt und heute waren die 2 Einlegeböden mit den Patchworkzeitungen, Gildeheften und sonstigem Krams dran.

Oh weia.....da sind tatsächlich noch Hefte mit DM Preisen dabei...ich fass es nicht.


Mit diesem Foto und dem Zusatz, dass das hier nur ein seeeehr kleiner Teil der Sammlung ist habe ich heute morgen meinen Whatsapp Status gefüttert und bei Facebook gepostet. Alles zu verschenken...wer will nochmal wer hat noch nicht.

Ich denke ihr wisst was dann passierte....sehr schön, so bin ich doch tatsächlich fast alles losgeworden und nachdem ich Pakete mit jeweils 5kg gepackt habe, kann ich jetzt auch sagen, dass ich so ca. 70kg aus meinem Haus befördern werde...ja wenn das nicht alle Entrümpelungsrekorde schlägt....lach.

Nachdem die Zeitungen nun aus den Regalen waren kamen noch so einige andere Dinge zum Vorschein. Unter anderem jede Menge Ordner mit Anleitungen aus dem Internet. Damals...ich schätze mal das ist miiiindestens 15 Jahre alt habe ich noch alles ausgedruckt was ich so fand. Heute speichert man sowas auf dem Rechner und druckt es nur aus, wenn man wirklich mal ein Schnittmuster oder so braucht. Da werde ich nachher Radikal den Deckel der Papiertonne öffnen.

Ich fand aber auch dieses hier


vorgedruckte Bögen zum Nähen auf Papier für die Muster aus dem Buch Bella Bella Quilts. Es fehlt lediglich dieses hier


denn das habe ich selbst genäht ;)

Neu und unausgepackt auch Anleitungsbögen zum Nähen auf Papier für die Muster aus dem Buch Bella Bella Sampler Quilts


Und etwas das ganz sicher schon über 15 Jahre alt ist

Die Anleitung für den Week by Week Sampler von Sentimental Stitches



Hatte ich wirklich vor, das alles zu nähen? Ich muss verrückt sein.
Was ich mittlerweile, nachdem das alles gut abgelagert ist ganz sicher weiß, ist dass ich es ganz sicher nicht nähen werde und deswegen die Frage an euch. Möchte das jemand von euch haben? Vielleicht im Tausch gegen ein paar Stoff Scraps? 

Nach all dem Papierkrams fand ich auch noch ein paar einsame New York Beauty Blöcke aus einem Swap und ein paar Bögen die ich genäht habe


und diesen Karton hier

Mal das obere Teilchen anschauen

alles lila...hossa und die Erinnerung kam auch so langsam.
Ihr Lieben,...ihr habt UFOS? Ich habe "Antikos" jahaaa. Die Stoffe sind 100 Prozentig noch zu DM Zeiten gekauft. Die Schablonen sind aus normalem Papier und durchgeheftet....das waren meine ersten Hexies!!! Das Teilchen ist ganz schön eingestaubt und die Teile die außen lagen wirken auch ausgeblichen. Ich muss mal in mich gehen was ich damit machen werde.
In der Box liegen noch ein paar Stoffe und vorgeheftete Teile
sogar das Nähgarn mit Nadel ist dabei ^^  und die Anleitung wie es mal werden sollte




Das war aber nicht alles da war noch mehr lila drin



Ja, ich musste selbst 2x gucken...da habe ich doch tatsächlich was gestickt. Mir war gar nicht bewusst, dass ich das kann...lach.





schlecht sieht das auch gar nicht aus, aaaber hier bin ich mir ganz sicher: Das werde ich defintiv nicht fertig machen. Entweder schneide ich mir den lila Stoff raus und verwende den für die Hexies oder aber jemand von euch schreit ....niiiicht ich will das haben und mache das weiter. Ich lass mich überraschen.

Ein kleiner Stoffstapel lag auch noch im Karton

Den hatte ich schon gesucht. Klasse! Nun muss ich nur noch das Materialpaket mit Anleitung von Jinny Beyer wieder finden, die ich irgendwo einsortiert habe nachdem ich diesen Stoffstapel dazu nicht finden konnte...ich lach mich weg.


Mein Fazit für diesen Vormittag: Ich wollte aufräumen!!
Aber nun herrscht in meiner gesamten Wohnung ein totales Chaos. Überall liegen gepackte Zeitungsstapel, Ordner mit irgendwelchen Anleitungen und Schächtelchen mit angefangenen Projekten. Einzig die 2 Regalböden sind leer und sauber ausgewischt. Eigentlich : Aufgabe erfüllt oder?













Buntes Allerlei

 Halli hallo ihr Lieben, morgen ist es endlich soweit und der Vorbereitungsabend für den ersten Kurs in diesem Jahr findet statt.  Das Thema...