Datenschutz

Datenschutz



Ich werde mich nach bestem Wissen und Gewissen bemühen, Ihre Daten zu schützen, die sich durch Ihren Besuch auf meinem Blog übertragen. Mein Blog ist SSL-verschlüsselt und ist damit nach dem derzeit technischen Stand gut gesichert. Diese Verschlüsselung kann man in der Browserzeile erkennen durch das „https“  in der Adresszeile und das (grüne) Vorhängeschloss.


Ich freue mich, wenn Sie meinen Blog besuchen. Dieser Besuch ist prinzipiell erst einmal ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit personenbezogene Daten (z.B. Name, Email , Adresse erhoben werden), erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden von mir nicht an Dritte weiter gegeben und von mir nur zum vorgesehenen Zweck verwendet (z.B. zur Zusendung eines Gewinns in einem Gewinnspiel)


Aber ich weise darauf hin, dass bei der Datenübertragung in den Weiten des www. (z.B. per Email) Sicherheitslücken auftreten können. Ein lückenloser Schutz ist bis dato nicht möglich.


Dieses Blog wird beim Anbieter Blogspot geführt. Das ist ein Google-Produkt. Google ist damit verantwortlich für den Datenschutz der von Google erhobenen Daten. Genaueres zum Datenschutz von Google kann man hier nachlesen. Der Anbieter erhebt bei jedem Zugriff – also Ihrem Besuch auf meinem Blog – im Hintergrund des Blogbesuchs Daten (sogenannte Serverlogfiles). Das sind Name der abgerufenen Website, Datum und Uhrzeit, übertragene Datenmengen, Betriebssystem des Nutzers, Browsertyp, IP-Adresse und anfragender Provider. Der Anbieter verwendet diese Daten für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Sichtbar wird das für uns Bloginhaber teilweise in den Statistiken in wundervollen Kreisdiagrammen. Könnt Ihr mal gucken...


Diese Website verwendet Cookies. Nur im ersten Moment klingt das wie etwas zum Essen. Cookies sind kleine Dateien, auf die Ihr Browser zugreift. Zum Einen erhöht sich damit die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Zum Anderen werden über Cookies unsere Vorlieben und Gewohnheiten erfasst sowie z.B. der mehrfache Besuch der gleichen Website.


Kommentare

In diesem Blog ist die Funktion „Kommentare“ freigeschaltet. Darauf möchte ich auch ungern verzichten, denn der Austausch mit Gleichgesinnten ist ja der Sinn des Bloggens überhaupt. Kommentare sind allerdings nicht für anonyme Besucher möglich, da eine sichere Rückverfolgung bei Rechtsverletzungen nicht möglich ist. Beim Kommentieren wird im Hintergrund vom Webseitenbetreiber Ihre IP-Adresse und ggf. andere Daten (Name, E-Mail, Webseite, Zeitstempel) erfasst, um im Fall von Rechtsverstößen die Möglichkeit zu eröffnen, die Identität des Verfassers festzustellen und Statistiken zu erstellen. Auf die Speicherung dieser Daten habe ich selbst keinen Zugriff und keinen Einfluss. Und natürlich wird der eigentliche Inhalt des Kommentars gespeichert. Diesen können Sie jederzeit wieder löschen. Ich selbst behalte mir vor, Kommentare zu löschen, die meinen Wertevorstellungen und dem pfleglichen Umgang miteinander widersprechen. Gern lese ich aber kreative Vorschläge und auch Kritiken!
Wenn Sie ein Avatar verwenden (Bild gekoppelt mit Deiner email-Adresse) übertragen sich beim Kommentieren ungefragt Ihre Daten an Gravatar. Um das zu Verhindern können Sie selbst in Ihren Einstellungen diese Übertragung ausschalten.

Diese Datenschutzerklärung wurde nach bestem Wissen und Gewissen erstellt unter Hilfestellung von Experten:




Stand: 03.05.2018

Keine Kommentare:

Dies und Das

 Halli hallo ihr Lieben, eine liebe Freundin hat sich von mir eine neue Tischdecke gewünscht. Da ich weiß dass sie das Meer und den Strand l...