Sonntag, 31. Dezember 2023

Nähen ins neue Jahr, es geht voran

 

Ach war das lecker und mit aufgefüllter Energie haben wir die nächsten Tops fertig.


Bettina hat sich für die Cars Stoffe entschieden 

Und ich habe die Echsen fertig

Weiter geht's mit den Resten und den nächsten Stoffen

Mit diesem Top habe ich dann die grünen und orange/braunen Stoffe verarbeitet und nehme nur die blauen mit zum nächsten Projekt.

Läuft würde ich sagen 

Nahen ins neue Jahr, wir sind am Start

 Halli hallo ihr Lieben,

Bettina ist pünktlich zu 16 Uhr angereist und wir zwei haben uns erstmal ordentlich gestärkt. Schließlich haben wir heute noch was vor..hihi

Nach kurzer Überlegung habe ich mich entschieden mit einem Panel zu starten.

Fix gerechnet,zugeschnitten, genäht und tadaaa mein erstes Top ist fertig


Die Reste der Quadrate werden gleich im nächsten Top eingesetzt und wenn's optimal läuft zieht sich das durch den Abend.


Bettina hat natürlich auch ihr erstes Top fertig


Um 20 Uhr wird gefuttert und bis dahin haben wir bestimmt auch die Tops 3 und 4 fertig.

Und was macht ihr so?


Nähen ins neue Jahr, gleich geht's los

 Halli hallo ihr Lieben,


nachdem ich einen ausgiebigen Mittagsschlaf genossen habe (ja ich halte sonst nicht bis Mitternacht durch weil ich wie immer heute früh um kurz nach 4 wach war) bin ich runter ins Nähzimmer um schon Mal die vorhandenen Stoffe ein wenig vor zu sortieren und passende Beistoffe auszuwählen.

Ganz schön chaotisch *schmunzel*

Die Quilts sollen alle so ungefähr 40*48 Inch groß werden.


Im Optimalfall können wir 4,5er Quadrate schneiden, evtl. mit 8,5ern kombinieren und ein 10x12 er grid nähen.

Da wir vorhandenes Material verarbeiten wollen, versuchen wir später natürlich möglichst effektiv zu schneiden. Heißt also für jedes Top neu zu überlegen.

Aber ich bin zuversichtlich dass wir das schaffen.

Bettina wird so gegen 16 Uhr eintreffen und dann machen wir uns erstmal warm *Kicher*


Ihr habt jetzt also noch ein wenig Zeit den vorherigen Post zu lesen und dort euren Kommentar für die Verlosung abzugeben.

Ich werde mich zwischendurch melden und euch von den Fortschritten berichten.

Und was habt ihr heute vor? Steht ihr vlt.noch in der Küche und bereitet das Essen zu oder seid ihr wie ich und schlaft noch ne Runde?

Berichtet mal und ich werde in der Zwischenzeit meine Nähmaschine säubern und ein paar Unterfaden Spulen vorbereiten.


Maja







Freitag, 29. Dezember 2023

Ein Jahr geht zu Ende

 Halli hallo ihr Lieben,


da bin ich wieder zurück aus meinem Weihnachtsurlaub.

Das Wetter lud durchgehend zum Faulenzen ein und ich bin dieser Einladung gern gefolgt.

Jetzt wird es aber Zeit für ein bisschen Aktionismus, denn ich möchte gern mit euch gemeinsam schauen, was nähtechnisch in 2023 hier so los war.

Beginnen wir mit dem Januar

Edgar den Raben hatte ich aus dem letzten Weihnachtsurlaub als fertiges Top mitgebracht und im Januar dann gequiltet.
Er hängt auch heute noch an einer Wand im Treppenaufgang
Das Silvester/Neujahrsprojekt ist fertig geworden und schmückt im Sommer mein Bett
Für das Enkelchen gabs einen Quilt
Diesen Sew Along habe ich mitgemacht und die fertige Decke liegt auf meinem Sofa
Dieser Sew Along ist auch fertig geworden und momentan schmückt der Quilt mein Bett und auch nach Cuxhaven durfte er mit.

Begonnen habe ich den Barnstarsampler Quilt Along und den In the garden Quilt von Quiet Play

Im Februar Foto Ordner kann ich kein Finish finden....da war ich wohl fleißig mit meinen WIPs

Der März:

Hier sind 2 Tischläufer für meine Töchter entstanden und

dieses begonnene Projekt wurde dann im

April


fertiggestellt.

Im Mai ging es dann nach Marwede und dort wurden 2 Spendentops fertig





Dieser Tischläufer ist auch noch entstanden und wir sind zu den Patchworktagen nach Dinkelsbühl gereist.

Im Juni dann


habe ich "Erdbeeren" genäht

und diesen Spendenquilt fertig gestellt.

Der Juli war Urlaubsmonat und 

entstanden ist nur dieser Quilt für meinen Enkel

Im August
habe ich diesen in Marwede begonnenen Restequilt fertig gestellt
diesen Tischläufer genäht


und einen weiteren Restequilt aus den Resten der Reste genäht.

Der September
brachte einen neuen Tischläufer




und dieses Top, das immer noch aufs Applizieren der Kürbisse wartet.


Im Oktober scheine ich so gar nichts gemacht zu haben, denn ich finde keinen Foto Ordner. Hmmm vielleicht habe ich den auch versehentlich wer weiß wohin gespeichert???
Nun ja dann weiter zum November

Hier wurde dieser Quilt fertig
und ein Spendenquilt genäht
sowie etliche Blöcke für ein neues Projekt

Im Dezember dann habe ich den Barnstarsampler fertig bekommen

sowie ein bisschen Weihnachtsdeko



Alles in allem würde ich sagen, dass ich nicht so produktiv war wie die Jahr zuvor, aber doch schon noch recht viel fertig bekommen habe.

Leider habe ich so im Oktober den  Anschluss beim In the garden Quilt Projekt verloren

Wobei ich denke das lag an diesem einen Frustmoment wo mir der Block verfärbt ist.
Aber der kommt auf jeden Fall auf meine To Do Liste fürs nächste Jahr.

Außerdem nehme ich den Low Volume Grannysquare mit, da fehlen mir nicht mehr so viele Blöcke zum Fertigstellen, so dass das im ersten Quartal 2024 erledigt sein sollte.

Der neue Fotoordner ist schon erstellt und ich hoffe er wird am Ende nächsten Jahres gut gefüllt sein.

Gequiltet habe ich dieses Jahr natürlich auch wieder....wieviel habe ich noch nicht geschaut, aber mein Ziel jede Woche ein Projekt auf der Maschine zu haben ist erreicht worden.

Fürs Nähen ins neue Jahr steht am Sonntag eine "Premiere" an. Zum ersten mal seit wie vielen Jahren? werde ich keinen Quilt für mein Bett nähen......wobei ich das schon gern würde, aaaaber für das angepeilte Projekt wurde der gewünschte Stoff nicht geliefert.

So haben Bettina und ich uns entschieden aus unseren Stoffbeständen Spendenquilts für die Aktion Quilts für Superhelden zu nähen.



2 große Stapel verschiedenster Stoffe warten also darauf in Kinderquilts verwandelt zu werden.
Ich bin gespannt wie wir da kombinieren werden und wie viele wir zu nähen schaffen.

Und für euch da draußen, die ihr regelmäßig hier unterwegs seid habe ich auch dieses Jahr wieder ein kleines Gewinnspiel.
Ihr dürft hier unter diesem Post in euren Kommentar einfach mal schätzen wieviele Tops wir in der Silvesternacht nähen werden.

Es ist nichts gebügelt oder geschnitten, wir starten mit diesen Stapeln verschiedenster Stoffe, kombinieren noch den ein oder anderen Beistoff dazu und werden Quilts in diesem Stil nähen


Also ihr Lieben, wie viele Tops schaffen wir am 31.12.????

Sollten mehrere gleiche Tipps eingehen ...z.B. nähen wir 38 Tops (bewusst total unmöglich gewählt) und 7 Teilnehmer haben 38 getippt werde ich unter diesen 7 einen Gewinner per Los ziehen.

Und dieser Gewinner gewinnt natürlich auch etwas...yeah....dieses Jahr gibt es einen Longarmquilting Gutschein im Wert von 25 Euro.

Kommentare unter diesem Post werden gewertet bis zum 31.12.  16 Uhr, denn da starten wir unser Nähen ins neue Jahr.

Puh das war jetzt wirklich ein seeehr langer Post und ich bin gespannt wer es bis hier unten geschafft hat. 

Wir lesen uns dann wieder am 31.12. wo ich wie jedes Jahr "live" vom Nähen ins neue Jahr berichten werde.

Ganz liebe Grüße und einen schönen Freitag

Maja 








Donnerstag, 21. Dezember 2023

Alle Jahre wieder

 Hali hallo ihr Lieben,


heute melde ich mich zu ungewohnter Zeit bei euch. 

Ich habe Urlaub und bin in Sahlenburg, heißt ich habe Zeit.

Soviel Zeit, weil rausgehen ist zur Zeit etwas ungemütlich


Aber die Nähmaschinen sind ja mit dabei


und gebügelt wird mit Aussicht


Ist schon herrlich oder?

Wenn das Wetter so bleibt sollte ich mit dem Mystery von Bonnie Hunter aufschließen können. Morgen gibt es da schon Part 5 und ich hab bisher nur zugeschnitten.

Ist jemand von euch auch mit dabei? Welche Farben habt ihr gewählt?

Ach ich werde jetzt Mal über eure Blogs huschen, hab ja Zeit.

Also bis gleich


Maja




Sonntag, 10. Dezember 2023

Ja ist denn schon Weihnachten?

 Halli hallo ihr Lieben,

heute hat mich die senile Bettflucht tatsächlich schon um 4 Uhr erfasst...man man man da schafft man es nicht mal am Wochenende auszuschlafen. 

Aber egal die Zeit wurde genutzt um ein spontan begonnenes Weihnachtsprojekt zu beenden.

Eigentlich wollte ich ja schon vor 2 Wochen meine Weihnachtsdeko platzieren, aber erstens kommt es immer anders als man zweitens denkt und so verlief diese Aktion irgendwie im Sande.

Als ich dann letzte Woche meine Weihnachtsquilts/Tischdecken aus dem Schrank gekramt habe fiel mir auf, dass ich weder für meine Kommode noch für mein Schränkchen neben dem Sofa einen passenden "Belag" hatte. Na sowas...schmunzel...da lag doch sicher im letzten Jahr was drauf.

Also bin ich ins Nähzimmer...statt mit der Weihnachtsdeko zu beginnen....und habe Stoffe gesichtet.

Diesen tollen Stoff mit den Rentieren hatte ich beim Oktober Shopping aus der Patchworkdiele mitgenommen und ja, der sollte nun in Szene gesetzt werden.
Beistoffe sind genug da und eine Idee auch...also fix zugeschnitten und losgelegt

Und genau da bin ich abgestorben, da die alljährliche Plätzchen Backaktion anstand.

Ne Woche und zig Plätzchen später habe ich dann gestern die letzten Blöcke genäht und das Top gleich aufs Maschinchen gebracht.



Entstanden sind neben diesem Tischläufer auch noch ein Ruckzuck Teilchen


und ein passender Mug Rug

Und in der Zeit heute früh habe ich die restlichen Bindings angenäht.....yeah feeeertig.

Auch fertig ist das Top vom Barnstarsampler

Was für ein Riese....der passt in keiner "Pose" aufs Bild...lach.
Wenn ich das Teil gequiltet habe fotografiere ich den wohl mal auf meinem Bett damit man ihn ganz sehen kann.

Apropos quilten...da habe ich das Top für meine neue Sofadecke erledigt



Das Binding ist schon mit der Maschine dran und wird als nächstes dann mit der Hand gestichelt.

Auch gequiltet ist der "Afrika" Kinderquilt vom letzten Mal...Foto habe ich irgendwie keins gemacht...das folgt dann noch.
Hier herzlichen Dank an Rela, die mir das Vlies für diesen und den nächsten Quilt für die Aktion "Quilts für Superhelden" gesponsert hat. Das hilft mir wirklich sehr mein Engagement für Spendenaktionen aufrecht zu halten.

So ich denke das wars erstmal für heute.
Ich werde jetzt noch eine Tasse Kaffee genießen und dann gehts ans Maschinchen der nächste Quilt wartet schon.

Euch allen einen wunderschönen 2. Advent.

Maja 




Trotz guter Vorsätze

 Guten Morgen ihr Lieben, nun liegt Moers schon eine Woche zurück und ich hab euch noch gar nicht erzählt wie schön es dort war. Unser Hotel...