Sonntag, 14. Januar 2024

Indigo Way und Ravenbrook

 Halli hallo ihr Lieben,


die ganze Woche habe ich am Mystery von Bonnie Hunter gestichelt und es trotzdem immer noch nicht geschafft alle Teile fertig zu bekommen....ächz. Das ist ein ganz schön großes Projekt, aaaaaber ich schaffe das noch..tschackaaaa.

Um mal ein wenig Abwechslung zu bekommen, habe ich zwischendurch die Blöcke für den Ravenbrook Scrap Along genäht.


Das hat Spaß gemacht und ich freue mich schon auf die nächste Anleitung im Februar.

Zeigen möchte ich euch auch noch Theklas Tischläufer den sie die letzten Samstage hier beim Treffen genäht hat.


Das war vor langer Zeit eines meiner Kursthemen und ich finde sie hat das richtig klasse gemacht.

Quilten durfte ich ein Top von Steffi.



Ein Hammerteilchen....und so akkurat genäht...danke dass ich das für dich quilten durfte.


Tja und dann habe ich beim Aufräumen Kistchen und Kästchen mit Garnen gefunden.





Habt ihr auch solche "Schatzkisten"? 

Ich appliziere momentan so wenig und ich quilte auch nur noch mit dem Maschinchen, dass ich derlei Garnauswahl gar nicht brauche. 

Und falls doch habe ich hier


und hier


genug Auswahl.

Deswegen nehme ich mir vor diese beiden Krimskramskisten so gut es geht beim "täglichen" Nähen zu verbrauchen.

Jawoll. Ab und an muss man seinen Sammeltick auch mal bezwingen.


So und nun hab hier lange genug vorm Rechner gesessen, unten im Nähzimmer warten noch einige Blöckchen vom Indigo Way....auf gehts.


Euch allen einen schönen Sonntag


Maja 





3 Kommentare:

  1. Danke, dass du meinen quilt so toll gequiltet hast, wie alle anderen Aufträge vorher... da folgt sicher noch mehr

    AntwortenLöschen
  2. Hihi... so eine Garnsammlung habe ich auch. Ich versuche, bei allen nicht tragenden Nähten die alten Garne zu benutzen (Nach Reißprobe selbtsredend). Aber man hat nicht den Eindruck, dass es weniger wird....
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Der bunte Quilt ist der Oberhammer. Und Garne, ja die habe ich auch in ähnlichen Mengen. Habe schon viele davon verschenkt, weil ich sie niemals selber aufbrauchen kann.LG von Rela

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.

Warum

 Halli hallo ihr Lieben, letzte Woche habe ich mich nicht bei euch gemeldet, weil ich Oma Tag mit meinem kleinen Enkel hatte. Wir waren im T...