Mittwoch, 21. Juli 2021

Batikstars BOM

 Halli hallo ihr Lieben,

habt vielen Dank für eure Anteilnahme und die lieben Worte. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Gestern haben wir begonnen die Wohnung meiner Mutter auszuräumen, wo mit wir sicherlich noch ne Weile beschäftigt sein werden. Viele Dinge die ihr vielleicht etwas bedeutet haben, uns aber nicht und da muss man wirklich hart sein, denn man kann nicht alles aufheben.

In meinem Kofferraum landete ihr gutes "Sonntagsgeschirr" - Seltmann Weiden Bayrisch blau  - so ganz und gar nicht mein Geschmack aber ich weiß noch dass ich das als Kind immer haben wollte. Jahrelang stand das nur im Schrank "für gut" aber damit ist jetzt Schluss. Es wird in der Küche von Majas Nähzimmer seinen Platz finden und benutzt werden. Solange bis es zu Bruch geht. Dafür ist Geschirr da!

Nun aber mal wieder zurück zum Patchwork, denn ich bin euch noch den Juli Block für den BOM Batikstars schuldig. Genäht hatte ich den schon gleich zu Beginn des Monats und dann vergessen ihn zu zeigen.

Da ist er


Und hier zusammen mit Bettinas Block


Viel mehr gibt es leider nicht zu zeigen.

Jetzt muss ich erstmal das Auto ausräumen - dazu hatte ich gestern Abend keine Lust mehr- und das Geschirr in die Spülmaschine stecken. Eigentlich wollte ich heute noch den Rasen mähen, aber ich glaube ich kann mich  mit dem "schlechten" Wetter da nochmal geschickt herausreden. Stattdesse werde ich mich lieber ein bisschen an die Nähma setzen und mich mit den Blöcken für die blaue Stunde entspannen.


Einen schönen Mittwoch wünscht 

Maja 


3 Kommentare:

Valomea hat gesagt…

Liebe Maja,
ach Du meine Güte! Ich erinnere mich noch zu gut an die vielen Wagenladungen voller Nachlass, den ich zu mir nach Hause gefahren habe. Und genau dieses Gefühl, dass man die Dinge nicht unbedingt mag, sie aber irgendwie zur Familie gehören und zu schade für den Müll sind....
Fröhliches Räumen!
Elke

Sabine´s Harz Quilt hat gesagt…

Liebe Maja, das tut mir sehr leid :-(.
Die Idee mit dem Geschirr ist großartig. So wird es benutzt und man hat eine Erinnerung daran.
Da kommen, beim Genießen einer guten Tasse Kaffee, immer wieder gute Erinnerungen hoch.
Fühl Dich gedrückt.
LG Sabine

Renate Bischoff hat gesagt…

Liebe Maja,
schön, dass du eine so gute Verwendung für das Geschirr deiner Mutter gefunden hast. Wenn mein Mann und ich mal nicht mehr sind, wird vieles, was uns lieb und früher mal teuer war, sicherlich werweißwo landen. Das ist eben so.
Jede Zeit hat ihren eigenen Geschmack.
Liebe Grüße
Renate

Dies und Das

 Halli hallo ihr Lieben, eine liebe Freundin hat sich von mir eine neue Tischdecke gewünscht. Da ich weiß dass sie das Meer und den Strand l...