Sonntag, 18. Juli 2021

Sew along Woche 2

 Halli hallo ihr Lieben,

bei mir war diese Woche nähtechnisch nicht so viel los, denn ich bin ein wenig in emotionaler Schieflage. Am Montag habe ich die Hand meiner Mutter gehalten, während sie ihre letzten Atemzüge machte und das hat mich doch ziemlich mitgenommen. Das sie nicht mehr lange zu Leben hat war klar und unser Verhältnis war jetzt auch nicht besonders nah aber trotzdem war das ein ziemlich schmerzhafter Abschied. 

Die Woche war vieles zu regeln, was Nachlass und Beisetzung usw. angeht und mein Kopf war mit anderem beschäftigt als Patchwork. Sehr merkwürdig, denn normalerweise kann ich in jeder Lebenslage nähen und mich dabei entspannen.

Gestern kam Bettina dann zum samstäglichen Nähen vorbei. Da konnte ich erzählen was mich so bewegt und das hat mir sehr geholfen. Ganz nebenbei wurden meine Blöcke für diese Woche fertig, so dass ich euch heute auch etwas zeigen kann.


Damit eröffne ich dann auch mal die Linkparty für Woche 2 und bin gespannt was ihr so gewerkelt habt.


Einen schönen Sonntag wünscht

Maja 



You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

7 Kommentare:

Quiltfrosch hat gesagt…

Liebe Maja
Ach….. mein herzliches Beileid und weiterhin viel Kraft wünsche ich dir.
Ich habe noch nicht wirklich gestartet. Diese Woche habe ich ein, zwei Kleinigkeiten für mich gewerkelt und nachher fahre ich eine Woche weg. Aber dann wir durchgestartet, damit das auch was wird

Liebi Grüess Claudia

Agnes hat gesagt…

Maja auch von mir eine herzliche Umarmung. Es tut doch gut, wenn man sich verabschieden kann. Zum Glück hilft das Hobby über den Tag.
Alles Liebe Agnes

quiltcat hat gesagt…

hallo maja, mein herzliches beileid, da wünsch ich dir viel kraft und pass gut auf dich auf. ich war zwar diese woche fleissig, aber leider lässt mir mein blog keine bilder hochladen, hab sie in die gruppe gestellt.
liebe grüsse elfriede

Ulrikes Smaating hat gesagt…

liebe maja,
mein herzliches Beileid! auch wenn man sich voneinander entfernt hat, bleibt es die mutter. und abschied nehmen tut dann immer weh. Schön, das du für sie da warst, das hat ihr bestimmt geholfen. Das man da nicht so viel nerven hat zu nähen ist klar. Man ist mit den Gedanken ja doch woanders. Ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

Renate Bischoff hat gesagt…

Liebe Maja,
mein herzliches Beileid. Den Tod deiner Mutter musst du erstmal verarbeiten. Auch wenn man sich nicht so nahe war, ein Abschied ist nie einfach. Nimm dir ein wenig Zeit, sortiere deine Gedanken neu, das ist wichtig.
Liebe Grüße
Renate

Valomea hat gesagt…

Liebe Maja,
auch wenn das Verhältnis vielleicht nicht innig war, Du wirst später immer froh und dankbar sein, dass Du diesen letzten Weg begleitet hast.
Es ist das Beste, was wir tun können.
Herzliche Grüße!
Elke

Anni hat gesagt…

Das sind sehr bewegende Worte, liebe Maja. Mein herzliches Beileid und alles Gute für dich für die Zeit, die kommen mag.
Herzensgrüße
Anni

Dies und Das

 Halli hallo ihr Lieben, eine liebe Freundin hat sich von mir eine neue Tischdecke gewünscht. Da ich weiß dass sie das Meer und den Strand l...