Donnerstag, 25. Februar 2021

It´s UFO Time der Februar

 Guten morgen ihr Lieben,

heute ist UFO Time bei Valomea


und dafür möchte ich gern nochmal zusammen fassen was ich im Februar erreicht habe.

Begonnen habe ich mit dem Indian Summer UFO.

Da habe ich alle fehlenden Blöcke genäht und das Top ist fertig.


Weiter ging es mit dem Strip to Shore
Dort waren schon alle Blöcke fertig und teilweise zu Reihen genäht.
Ich musste etwas trennen und habe dann nur noch zusammen genäht.
Das Top ist nun fertig


Direkt im Anschluss habe ich den Oh my Stars in Angriff genommen.
Auch hier war schon Einiges fertig.
Ich habe die noch fehlenden Sterne ergänzt und alles zusammengenäht.
Das Top ist bereits gequiltet und wartet jetzt nur noch auf das Binding.


Auch beim Bonnie Hunter Mystery war fast alles bereits fertig.
Ich musste nur noch ein paar Reihen annähen und dann konnte ich auch dieses Top fertigstellen und quilten.



Die Ananas Blöcke aus der Restekiste sind Taschen geworden


Mit den Bento Box Blöcken bin ich noch nicht ganz fertig. Ich habe die Blöcke geviertelt und alle auf ein Maß gebracht

Auf der Design Wand verschiedenes probiert
so


oder vielleicht so


nein so!


Zwischen den einzelnen Blöcken habe ich graue Zwischenstreifen gesetzt und jetzt fehlt nur ein breiter Randstreifen, bei dem ich mir noch über den Stoff klar werden muss






Die Flying Geese

und meine orange/gelbe Restetüte hat Bettina mitgenommen...mal sehen was sie daraus zaubert.

Wenn ich jetzt diesen Post so lese muss ich selbst sagen...wow war ich fleißig und mein UFO Soll habe ich bereits fürs ganze Jahr erledigt und genau deswegen wandern

die Teile von der 365 Tage Challenge



die Sterne



diese Teile


und die Blöcke für den Faceted Jewels


zurück in die Kiste. 

Ich bin erstmal durch mit den UFO´s.

Die nächsten Tage werde ich versuchen die noch fehlenden Bindings anzunähen und den kleinen Läufer mit den Kleeblättern fertig zu machen.

Und bevor ich jetzt  raus gehe und im Garten wühle verlinke ich noch fix bei Valomea und bei Elmstreetquilts Monthly Goal.


Maja 









8 Kommentare:

  1. Hallo Maja,

    großen Respekt, da warst du aber fleißig. Da kann ich bestimmt nicht mithalten und zähle es lieber gar nicht auf.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maja,
    ich habe ja so ein bisschen mitgelesen, was Du so treibst mit der vielen übrigen Zeit. Aber wenn man das noch mal so auf einen Haufen sieht - das ist der Hammer! Der Indian Summer ist mein Favorit, aber ich bestaune genauso die Bento-Entwicklung. Das wird auch schön!
    Schade, dass Du nicht weiter machst, aber ich kann gut verstehen, dass Du nun auf willst zu neuen Ufern.
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. hej maja,
    wow! was für ein pensum :0) da hast du superviel geschafft, das wird mir so wohl nicht gelingen... aber so kann ich noch ein bisschen Zeit mit meinen ufos verbringen :0)ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  4. Wow Maja! - Das ist ja ein enormes Pensum das du da abgearbeitet hast und jedes einzelne Projekt ist superschön! Am allerbesten gefällt mir das Bento-Box-Projekt, sehr gut machen sich die hellgrauen streifen und das zuletzt gezeigte würde ich auch favorisieren. Die Blöcke sehen so toll "gestapel" aus.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin schwer beeindruckt. Dein Tag hat scheinbar mehr Stunden als meiner. Das Bento-Box-Projekt gefällt mir wirklich gut!

    AntwortenLöschen
  6. You have some interesting pictures here. Your blog would, however, reach more people if you had a Google translate button so that the rest of the world could read your text.

    AntwortenLöschen
  7. BOAH, warst Du fleißig!!! Die Bento-Blocks so anzuordnen gefällt mir total gut, habe ich in der Version und mit Sashing noch nicht gesehen, super Idee!!!
    Hab ein feines, erholsames, kreatives Wochenende!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Thanks for linking up with Elm Street Quilts One Monthly Goal and congrats on your finish!

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.

Warum

 Halli hallo ihr Lieben, letzte Woche habe ich mich nicht bei euch gemeldet, weil ich Oma Tag mit meinem kleinen Enkel hatte. Wir waren im T...