Mittwoch, 25. November 2020

Die "Sewingmachine"

 Halli hallo ihr Lieben,


gestern kam Bettina zu Besuch und im Gepäck hatte sie ihre "Sewingmachine", die nun auf der neuen "Quiltingmachine" gequiltet werden sollte. 


Das Aufspannen ging dieses mal schon viel besser und auch das Muster war schnell gefunden und programmiert.

Die Maschine schnurrte wie ein Kätzchen und es lief alles glatt, so dass wir nach kurzer Zeit schon das fertige Stück in den Händen hatten.

Während sich Bettina um ihren Quilt kümmerte habe ich das Binding beim Rudeneja angenäht.
Nur noch von hinten mit der Hand, dann ist der Quilt fertig und ich kann euch nochmal Fotos zeigen.

Heute wird das allerdings nichts, denn aus Majas Küche wird Majas Weihnachtsbäckerei und in der gibts so manche Leckerei.
Kekse backen steht auf dem Plan und da mit werde ich wohl den ganzen Tag beschäftigt sein.

Habt einen schönen Mittwoch

Maja 


3 Kommentare:

  1. Hallo Maja,
    jetzt habe ich mal rückwärts geblättert und die ersten Erfahrungen mit der neuen Maschine nachgelesen. Die Muster sehen schon gut aus. Aber ich kann mir vorstellen, dass man anfangs etwas ratlos guckt, wenn die Maschine plötzliche nicht geht.
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. hej maja,
    so eine maschine ist ja der helle wahnsinn! das Top ist super gequiltet, gefällt mir. die braucht wohl auch etwas platz, über den preis mach ich mir jetzt mal lieber keine gedanken :0)...ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  3. Hachz, ein Traum!!! Das Quiltmuster passt super zur Sewingmachine! Danke für die Erinnerung, das schlummert auch noch irgendwo im Anleitungsordner... Viel zu schade um es nicht zu nähen.
    Liebe Grüße an Dich
    Katrin

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.

Warum

 Halli hallo ihr Lieben, letzte Woche habe ich mich nicht bei euch gemeldet, weil ich Oma Tag mit meinem kleinen Enkel hatte. Wir waren im T...