Dienstag, 29. September 2020

Urlaub

 Halli hallo ihr Lieben,


viel eher als geplant melde ich mich bei euch zurück.

Wie ihr sicher aus den Nachrichten entnommen habt wurde das österreichische Bundesland Tirol am Freitag Abend von unserem Robert Koch Institut zum Risikogebiet erklärt.

Von daher hielt ich es für das Vernünftigste den Urlaub abzubrechen und vorzeitig nach Hause zu fahren.

Ja ich hatte mich riesig auf den Urlaub dort gefreut, aber unser Leben hat sich dieses Jahr so grundlegend geändert und da muss man sich halt anpassen.

Auf dem Heimweg habe ich an einer mobilen Corona Teststation angehalten und mich testen lassen.

Darauf bin ich direkt nach Hause und habe mich in meinen Räumlichkeiten eingeigelt.

Morgen sollte ich da wohl ein Ergebnis bekommen und dann muss ich mal schauen was ich weiterhin zu beachten habe.

Diese Situation ist ja nicht neu, nach 11 Wochen Kurzarbeit und zu Hause bleiben im Frühjahr und ich kann mich sehr wohl beschäftigen.

Zuallererst müssen natürlich die Taschen ausgeräumt und Wäsche gewaschen werden, aber dann hab ich Zeit mich zum einem mit meiner Nähma und zum anderen mit dem Renovieren der Räume für die Longarm zu beschäftigen.

Es wird mir sicher nicht langweilig werden.

Ein paar Fotos habe ich euch aus den Bergen mitgebracht und wenn ich sie hier einspeise habe ich selbst auch nochmal Zeit sie mir in Ruhe anzusehen und mich auf das nächste Mal zu freuen.

Das Wetter war sehr wechselhaft von herrlichem Sonnenschein


über Schneegestöber



zu herrlichem Sonnenschein mit schneebedeckten Bergen




Und dazwischen Regen, Regen und jede Menge Regen.


Und jetzt bin ich doch ein wenig traurig, da ich noch eine Woche hätte dort sein können.

Aber hätte hätte Fahrradkette .....jetzt wird nach vorn geschaut und sich auf die Longarm gefreut...

Maja 





1 Kommentar:

  1. Liebe Maja,
    ach das tut mir wirklich leid. Da feut man sich auf den Urlaub und dann so etwas.
    Wir haben auch beschlossen in diesem Jahr zu Hause zu bleiben. Es sind uns zu viele wenn und abers. Ich wäre schon gern gefahren doch besser ist es so.
    Liebe Grüße, Marita, die jetzt die Daumen druckt das alles OK ist.

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.

Warum

 Halli hallo ihr Lieben, letzte Woche habe ich mich nicht bei euch gemeldet, weil ich Oma Tag mit meinem kleinen Enkel hatte. Wir waren im T...