Donnerstag, 26. März 2020

Der 10. Tag

Heute ist der 10. Tag zu Hause und obwohl ich wirklich genug zu tun habe - nicht nur im Nähzimmer -hatte ich eben gerade so einen richtigen Depri Anfall.
Eigentlich war gar nix weiter.
Mein Drucker spinnt gerade und ist der Meinung er hätte irgendwo nen Papierstau. Den kann ich nur  leider nicht sehen.
Das Youtube Video ist nett gemacht aber es konnte mir nicht helfen, da die Klappe nicht so wie dort beschrieben auf geht....und ja irgendwie war das so ein zündender Moment einfach mal alles total zum kotzen zu finden. Sorry für diese Wortwahl.
Das Handy jammert ständig es hätte zuwenig Speicher, mein PC ist lahm wie ne Schnecke und jetzt meint auch noch der Drucker mich ärgern zu müssen.
Und was diesen Technik Krams angeht bin ich einfach nicht fit.
Ich hasse sowas....kann nicht alles wie gewohnt funktionieren, wieso muss ständig irgendwas anderes defekt sein.
Boah war ich wütend und traurig und frustriert und irgendwie alles auf einmal.

Also habe ich gerade mal 30 Minuten Musik in ohrenbetäubender Lautstärke angestellt. So laut, dass ich meine eigenen Gedanken nicht mehr hören konnte.
Ja das tat gut.

Der Drucker geht zwar immer noch nicht, aber wisst ihr was....das ist mir jetzt sowas von egal.
Bleibt das Ding halt aus und vielleicht habe ich am Wochenende mehr Geduld um nochmal zu schauen woran es denn nun liegt.
Und bis dahin gibts halt nix Gedrucktes - dann ist das so!


Und um mich ein wenig aufzumuntern und euch nach meinem Gejammer auch noch was Schönes zu zeigen, hier mein neuestes Projekt aus den petrolfarbenen Resten.

Ja da guckt schon was über den Tisch

Kennt ihr den? Oder besser gesagt die....Pretty Birds von Elizabeth Hartmann.

Eine Reihe möchte ich nähen, als Wandbild für mein Schlafzimmer.

Ein bisschen abwandeln werde ich das allerdings.
So schauen die beiden Tukane (schreibt man das so?) nicht in eine Richtung, sondern sich an



Dazwischen kommen die anderen Vögelchen und ich muss mal schauen wie breit ich es für meine Wand machen werde.

Ach das wird schön.

Und jetzt erstmal nen Beruhigungskaffee und dann gehts weiter

Habt noch einen schönen Donnerstag

Maja

P.S. An alle Edyta Sitar Mystery Näher ....auch beim heutigen Block ist eine falsche Maßangabe.
Die Pinken Dreiecke werden aus 3 Inch Quadraten geschnitten sonst sind sie definitiv zu groß


4 Kommentare:

  1. Liebe Maja, diesen Frust versteh ich gut und Dein Stressabbau gefällt mir ;o) Die Tukane und auch den Papagei(?) mag ich sehr, das wird ein schöner Wandquilt!
    Alles Liebe für Dich und liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maja, ja Drucker können einen schon mal in den Wahnsinn treiben. Suche bei Youtube mal nach "Office Space - Printer Scene".
    Deine Vögel sehen toll aus.

    AntwortenLöschen
  3. Mach dir wegen des Druckers keinen Kopf - die Dinger hassen einfach die Menschheit!
    Deine Vögel sehen toll aus - bin gespannt, wie das Ergebnis ist. Auf jeden Fall eine schöne Idee.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Maja,
    ich hatte gestern schon einen Kommentar geschrieben, aber der scheint nicht bei dir gelandet zu sein.
    Die Vögel sehen klasse aus- und es wird bestimmt ein toller Wandquilt werden!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.

Warum

 Halli hallo ihr Lieben, letzte Woche habe ich mich nicht bei euch gemeldet, weil ich Oma Tag mit meinem kleinen Enkel hatte. Wir waren im T...