Montag, 16. Mai 2022

Scrappy Triangle Woche 20

 Guten Morgen ihr Lieben,

einen schönen Start in die neue Woche wünsche ich euch mit dem Scrappy Triangle Nummer 20


Gequiltet habe ich am Wochenende diesen schönen Quilt





und genäht habe ich tatsächlich auch etwas.



Das sind einige der Teile für die nächsten Blöcke vom Fabulous BOM



8 solcher Sterne brauche ich und mit jedem Teil, das ich da annähe, wird das mit der Nahtzugabe besser. Ich schätze bald habe ich es drauf.

Was den 1/4 Inch Fuß angeht....ja den gibt es auch für dieses Modell , aber der hat rechts diese schwarze Kantenführung und damit mag ich nicht nähen. Das stört mich unendlich und von daher nehme ich immer die normalen Füße und passe halt die Stellung der Nadel an.

Gestern habe ich probiert beide Maschinen zu nutzen...also alles was mit Nadel in der Mitte genäht wird (die Sew and Flip Ecken für die Sterne) mit der neuen und fürs zusammen nähen mit 1/4 Inch die alte Maschine.
Aber ich mochte nicht mehr mit der alten Maschine nähen.....wenn man dort mit der "knubbeligen" Ecke von den Sternenspitzen startet näht sie nicht los sondern frisst alles in den Transporteur (trotz Geradstichplatte) während die Neue da einfach los näht. Da kann man sogar mit einer spitzen Dreieckseite starten und sie näht. ...es ist unglaublich. Einfach toll.
Was hab ich mich manchmal mit "dicken" Anfängen gequält. Ein Mäuschen half auch nicht und so hab ich manche Naht einfach von der Mitte gestartet und zweimal angesetzt. Ist jetzt nicht mehr nötig und deswegen bin ich wirklich bemüht mich mit dem Füßchen anzufreunden.

Wir zwei schaffen das und jetzt gehts auf in eine neue Woche

Maja 






4 Kommentare:

  1. Liebe Maja,
    das stimmt mich ja ein bisschen nachdenklich. Ich kämpfe auch oft mit den Anfängen. Ist Deine alte nicht auch eine Janome? Ich muss auch alle Tricks dieser Erde aus dem Ärmel zaubern, damit das reibungsarm startet...
    Das Füßchen mit der schwarzen Kante dagegen liebe ich. Und seit ich damit nähe, passen auch die NZG.
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hi Maja, wenn du doch immer mit der gleichen Maschine mit dem gleichen Fuß nähst ist es doch egal, welche Größe die NZG hat. Nur beim Wechsel der Maschine muss man aufpassen. Oder? LG von Rela

    AntwortenLöschen
  3. Also ich mag das Füßchen mit der schwarzen Kante auch. Aber ich habe ein zweites, bei dem mir mein Nähmaschinenhändler diese Kante abgebaut hat.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Maja,
    oh ja, wenn man mit dem Nähen bei den Spitzen beginnt, ist das oft mühselig. Aber eine neue Maschine kommt für mich nicht mehr in Frage. Im Moment nähe ich auf meiner Bernina, auch schon 20 Jahre alt.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.

Der Tag vor dem großen Fest

 Halli hallo ihr Lieben, morgen ist es endlich soweit: 2 Jahre Planung und Vorbereitung und eine harte letzte Woche liegen nun hinter uns. M...